Vorladung Polizei Straftat nach dem Betäubungsmittelgesetz? (unschuldig)?

4 Antworten

Wenn du nichts von dem getan hast, was dir vorgeworfen wird, hast du nichts zu befürchten. Wenn du zufällig eine Rechtsschutzversicherung hast, würde ich vielleicht trotzdem mal mit nem Anwalt reden, nur zur Sicherheit. Und zur Vorladung musst du nicht hingehen, dass wird dir der Anwalt dann wahrscheinlich auch sagen.

Geh halt hin, hör Dir an, was Dir vorgeworfen wird und dann kannst Du Dir ja überlegen, ob Du was dazu sagen willst. Der Grund für ein solches Verfahren kann sehr vielfältig sein - eine Zeugenaussage, ein WhatsApp-Chat, ein Facebook-Beitrag, vielleicht auch nur die Kombination von Ermittllungsergebnissen. Das wird Dir hier niemand sagen können. Du weißt ja noch nicht mal konkret, was Dir vorgeworfen wird.

Gehe halt hin und kläre das.

danke für diese hilfreiche antwort

Das kann dir hier kein Mensch beantworten da keiner die Ermittlungsakte kennt.

Was möchtest Du wissen?