vorfahrt genommen und noch in der probezeit

5 Antworten

Ich denke das man mal geblitzt wird kann jedem Mal passieren. Jetzt nicht mit 60 km/h durch eine 30-er Zone aber minimale Überschreitungen sind schon vertretbar und ist bestimmt jedem schonmal passiert. Blöd ist das natürlich schon in der Probezeit ganz klar. Das mit der Vorfahrt genommen sehe ich da schon um einiges kritischer das kann wirklich ganz heftig werden mit MPU und sogar Führerscheinentzug im ganz harten Fall. Das ganze ist jedoch Situationsabhängig und mehr als vermuten können wir nicht. Viel dagegen tun wirst du nicht können außer dich den Bestimmungen zu fügen da du schon einen großen Fehler gemacht hast der böse enden kann für alle Beteiligten.

Minimale Überschreitungen sind doch auch in der Probezeit überhaupt kein Problem. Punkte gibt's erst ab 21 km/h zu schnell... Und das ist dann wohl nicht mehr als minimal zu werten ;-)

mit MPU und sogar Führerscheinentzug

Unfug

Bist Du sicher, dass Du einen Führerschein hast? Wer in der Probezeit geblitzt wurde und dann auch noch die Vorfahrt nimmt, der solltel seinen Führerschein freiwillig abgeben.

lese einmal die Richtlinien von Gf-Net durch, da steht unter Punkt 3 folgendes:

Wenn Du eine Antwort nicht weißt oder keinen Rat geben kannst, übe Dich bitte in Zurückhaltung. Bei gutefrage.net geht es um qualifizierte, hilfreiche Antworten und nicht darum, überall seine Meinung zu präsentieren.

@ginatilan

Ich habe Dir einen Rat gegeben, nämlich, dass Du freiwillig Deinen Führerschein abgeben solltest.

Du bist vermutlich zwar alt genug für einen Führerschein, aber noch lange nicht reif dafür

@Allexandra0809

du hast mir gar keinen Rat gegeben, und Ratschläge haben hier nichts verloren.

@ginatilan

Ach ne? Seit wann denn? Du hast doch selbst oben geschrieben "unter Punkt 3: ..... oder keinen Rat geben kannst......

@Allexandra0809

ich bin nicht der Fragesteller, also hast du mir auch keinen Rat gegeben den Führerschein freiwillig abzugeben.

@ginatilan

Du nimmst Deinen Mund sehr voll. Du hast zwar Ahnung , aber davon viel zu wenig.

@jimpo

Bei diesem Thema hier aber auf jeden Fall mehr wie du. ;) Sorry, ist aber nun mal die Wahrheit.

@jimpo
Du nimmst Deinen Mund sehr voll.

wer Wissen besitzt kann sich das erlauben:-)

Hör doch auf wer gibt sein Führerschein einfach so ab Mann Ob du jetzt noch nie ein oder mehrere Fehler gemacht hast !

@Riberystyle

so isses Riberstyle

lauter Moralistennonnen hier

Das kann man laut sagen ;))

@Riberystyle

außerdem Alexandra

ich habe diese Unverschämtheit von dir gemeint

Bist Du sicher, dass Du einen Führerschein hast?

Ein 2. A-Verstoß in der Probezeit führt dazu, dass du eine Verwarnung erhälst sowie eine Empfehlung zur Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung. Deinen Führerschein kannst du aber behalten. Erst, wenn du einen 3. A-Verstoß begehst, wird dir die Fahrerlaubnis entzogen (siehe auch: https://www.bussgeldkatalog.org/probezeit/)

Deinen Führerschein kannst Du Dir erstmal abschminken. Das sind Vergehen die nicht akzeptiert werden und schon garnicht in der Probezeit.

Deinen Führerschein kannst Du Dir erstmal abschminken.

bitte erst erkundigen, dann schreiben

Es kommt drauf an ob es ein Verstoß nach A oder B war und es hängt von vielen Faktoren ab. Ich würde denken das du eine MPU machen musst! Also vorerst Lappen weg

Richtig - wiederholter A-Verstoß und das in der Probezeit heißt, dass der Lappen weg ist!

Hier nachzulesen: https://www.bussgeldkatalog.org/probezeit/

@Startrails
wiederholter A-Verstoß und das in der Probezeit heißt, dass der Lappen weg ist!

FALSCH

erst nach dem dritten A-Verstoß ist die Fahrerlaubnis für 3 Monate weg!!

in deinem Link steht:

Zweiter A-Verstoß in der verlängerten Probezeit

also ist es der dritte A-Verstoß, beim ersten wurde die Probezeit verlängert

@ginatilan

Da stellen sie einen Link ein und können den noch nicht mal richtig lesen. :D

Aber zu ihrer Ehrenrettung: Es ist auch etwas verschwurbelt erklärt. Dennoch: "Zweiter A-Verstoß in der verlängerten Probezeit" heißt nichts anderes, als dass es der 3. A-Verstoß ist (mal von vorangegangen B-Verstößen im Paar abgesehen^^). Logisch, sonst gäbe es ja keine verlängerte Probezeit. ;)

Ich würde denken das du eine MPU machen musst! Also vorerst Lappen weg

total falsch

Was möchtest Du wissen?