Vor und Nachnamen ändern lassen?

7 Antworten

Würde das Amt das als ein Grund akzeptieren ?

Man darf bezweifeln, dass dies ein "triftiger Grund" ist.

Das sein Name auf türkische Wurzeln schließen lässt, ist nicht als gravierende Benachteiligung oder ähnliches zu betrachten.

Also theoretisch könnte man es beantragen, jedoch muss er es ziemlich gut erklären können und viel Glück haben. So eine Beantragung kann mehrere Hundert Euros kosten, die man auch bezahlen muss, wenn der Antrag nicht genehmigt wurde.
Was für einen türkischen Namen hat er den genau?
Wenn er eine Deutsche heiratet, dann hat er schon mal einen deutschen Nachnamen und das isz doch auch schon was

Frag einfach mal nach, wirst ja sehen ob sie das annehmen oder nicht.

Der alte Name wird ihn aber trotzdem weiter verfolgen ^^

Nein, reicht nicht

Nein, dafür ist kein wichtiger Grund gegeben.

Was möchtest Du wissen?