Von Polizei Brief bekommen, keine Ahnung warum

5 Antworten

Also eigentlich ist es so, dass man zu einer polizeilichen Einladung nicht hingehen "muss". Wenn du also zu 100% sicher bist, dass du absolut nichts getan hast, könntest du ruhigen Gewissens zu Hause bleiben. Aber wenn man so eine Beschuldigung bekommt und wirklich 0 Ahnung hat, liegt es nahe dass man sich informieren will und ggf was zu seiner Verteidigung sagen.

Dann kommt allerdings eine Vorladung von der Staatsanwaltschaft und da muß man dann hin.

@Akka2323

Ok danke, aber ich gehe hin weil ich weiß das ich nicht schuldig bin, sondern mein koseng

Steht doch dort :"verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen " Was Du da Verwendet hast, kann Dir hier wohl niemand genau sagen.

Steht ja da .. "verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen" ... irgendwelche "komischen Zeichen" gemacht .. auf Shirt Aufdruck gehabt? An ner Demo teilnommen?

Du musst zu dem Termin nicht erscheinen. Wenn du dich äußern willst, tu dies schriftlich.

Hast Du z.B. eine Hakenkreuzfahne geschwenkt oder so was? Oder warst Du dabei, als jemand das gemacht hat? Um so was in der Art wird es wohl gehen.

Ja ich war dabei, mein Cousin hat mit einer Schneesprühdose auf ein Fenster von der Schule ein falsches hacken Kreuz gesprüht

@dennis9710

Na also, dann weißt Du doch den Grund.

Was möchtest Du wissen?