Vom praktikum rausgeschmissen wegen chef?

3 Antworten

Natürlich kannst du dich beschweren, beispielsweise beim Lehrer.

Aber: Es wird dir nix nützen. Man legt sich nicht "mal eben" in eine Hängematte oder sonstwohin weil man müde ist oder "um kurz Energie zu tanken". Zum Energietanken und ausruhen sind die festgelegten bzw. abgesprochenen Pausen da.

Einerseits wars nicht okay das er geschrien hat, andererseits ists irgendwie auch fast verständlich. Da ist ein Praktikant, der seinen Auftrag nicht so wirklich erledigt und sich dann noch mitten in der Arbeit einfach hinlegt. Da rastet jeder irgendwann aus.

Und dann hast du noch eins draufgesetzt und zurückgeschrien.

Tja, das Praktikum bist du los und die Beurteilung wird nicht rosig.

Lern draus. Das nächste Mal wirst du dich erst in deiner Pause ausruhen und dich sowieso nicht "hinlegen". Und du wirst dich hüten zu schreien. Egal wie emotional geladen du bist.

Dein Chef hat dich denke ich mal mit Grund rausgeworfen. Du hast dich während der Arbeitszeit hingelegt. Klar du hattest nicht mehr die Kraft aber sich dann einfach so hinzulegen kommt etwas falsch rüber. Hättest vielleicht eher sagen sollen dass es dir gerade nicht so gut geht und fragen können ob du dich etwas ausruben darfst

Hätte das gleiche an deiner Chef seiner stelle gemacht! Was für auf Hängematte legend

Was möchtest Du wissen?