Vom mittleren in den gehobenen Dienst der Bundespolizei ohne Abi?

4 Antworten

Du kannst dich nach deiner Ausbildung theoretisch intern für Weiterbildung bewerben.

Das setzt voraus, dass sie sowas anbieten. Das ist nicht so oft der Fall, denn für den gehobenen Dienst werden ja auch genug Leute nach Bedarf ausgebildet.

Mittlerer und gehobener Dienst machen auch im Grunde die gleiche Arbeit. Dem gehobenen stehen allerdings auch Führungspositionen offen, die aber auch längst nicht jeder gDler bekommt.

Generell ist ein interner Aufstieg erst nach einigen Jahren möglich und von Eignung, Leistung und auch Förderung abhängig.

Aus dem gehobenen Dienst bekommen auch nur eine Handvoll Beamte das Angebot zum Masterstudium.

In der Praxis passiert es so, dass Vorgesetzte vielversprechende Kandidaten (du selbst kannst dich gern dafür halten, ohne das deine Chefs gleicher Meinung sind) für Fort- und Weiterbildungspool vorschlagen. Ob sie dann etwas bekommen, ist nichtmal gesagt.

Für manche geht es schnell. Für andere klappt es nie.

Gruß S.

Diese Frage solltest du deiner Behörde stellen. Nur diese entscheidet, ob für dich ein Aufstieg überhaupt möglich ist.

Beende erstmal erfolgreich deine Ausbildung

Dann musst du studieren.

Was möchtest Du wissen?