Vom Fahrrad gefallen und wurde ausgelacht?

5 Antworten

Humor ist's wenn man trotzdem lacht.

Manche kleinen Unfälle schaun lustig aus. Wenn du Größe hast und ein wenig Selbstironie dann lache einfach mit. Wenn du das tust dann haben die Lacher "verloren" weil sie dir nicht weh tun können.

Ist doch normal dass man lacht wenn jemand ein kleines Ungück hat, gegen die Laterne knallt, in Hundescheiße tritt oder ins Wasser fällt. Schlimm ist das nur wenn du es ernst nimmst und dich kränkst.

Ob strafbar oder nicht: Schadenfrreude ist ein ganz niederer Instinkt.Es ist einerseits total verachtenswertes Verhalten, schadenfroh zu sein. Andererseits sorgt Schadenfreude für Quote beim Dschungelcamp.

Jemanden auszulachen ist nicht strafbar. Auch nicht bei einem Autounfall. Nur wenn du ihm nicht hilfst ist das unterlassende Hilfeleistung. Du kannst jemanden auch nach einem Unfall reanimieren und dabei total auslachen. Ist zwar absurd aber rechtlich gesehen in Ordnung.

"Bei einem Autounfall wäre dies ja strafbar"

Was genau meinst du? Ich kenn kein Gesetz in dem steht, das man nicht lachen darf bei einem Autounfall. Obs angebracht ist, is wieder was anderes.

Ich meinte das man nicht hilft sondern nur lacht

Unterlassene Hilfeleistung ist strafbar ja. Aber du hast oben mit keinem Wort geschrieben das du verletzt warst.

kann ja einen Anwalt nehmen und zur Polizei gehen :D

genau xD

Was möchtest Du wissen?