Vollzeitbeschäftigt, aber weniger Stundenlohn als Aushilfen

4 Antworten

Geh zu deinem Chef und frag um eine Gehaltserhöhung. Du brauchst aber gute Argumente warum du auch mehr Gehalt wert bist also bereite dich gut darauf vor. Und mit dem Argument die Aushilfen bekommen einen Euro mehr pro Stunde würde ich nicht ankommen. Du hättest ja bei Einstellung auch einen besseren Stundenlohn aushandeln können.

Einen neuen Job suchen und Dich nicht ausbeuten lassen? Zur Gewerkschaft gehen? Nur noch Teilzeit arbeiten und woanders noch was verdienen ? Mit einem Hobby vielleicht?

  • Deinen Arbeitgeber um eine Lohnerhöhung bitten
  • Dich ggfs. an den Betriebsrat wenden, damit Du in eine höhere Lohngruppe eingestuft wirst
  • u.U. eine neue Stelle suchen

Was möchtest Du wissen?