Vollmacht übertragen, Verein

2 Antworten

Hallo elementis, wenn Ihr einen eingetragenen Verein gegründet habt, habt Ihr auch ein Satzung, worin geregelt, welche Aufgaben Vorstand und Vorstandschaft (meist mit Kassier, Schriftführer, 2. Vorstand und 2 Beisitzern) haben und wie sie wahrgenommen werden. Wenn sich Euer Vorstand über diese Regelungen hinwegsetzt, dann könnt Ihr eine außertourliche Mitgliederversammlung einberufen und darüber reden. Evtl. kann so auch der Vorstand abgesetzt werden, auch wenn grade keine Neuwahlen anstehen. Aber vielleicht könnte Ihr auch mit reden versuchen, Euren 1. Vorsitzenden zum Einlenken zu bewegen. Er sollte sich nicht über die anderen Vorstandschaftsmitglieder hinwegsetzen, sondern sich an die Statuten halten, er will doch auch wiedergewählt werden.

Hallo Rentenfreak, das ist soweit richtig. WIr haben einen Vorsitzenden, Kassenwart und Schriftführer und jede dieser Funktionen hat jeweils noch einen Vertreter. Dann haben wir noch einen Pressewart der sich um unsere homepage usw kümmern sollte..

Alle Funktionen die ich soeben aufgezählt hab werden aber letztendlich von unserem Vorsitzenden durchgeführt. Er hat sozusagen das Ruder an sich gerissen. Lässt keinen was machen, dementsprechend ist im moment auch die Motivation der Mitglieder, da ihre Arbeit nicht wertgeschätzt wird und einfach übersehen wird.

Das Ruder hat er auch was die Kontos angeht übernommen. Kontokarten haben bei ihm ja nichts zu suchen, sondern stehen den Kassenwärten zu. Das Gespräch haben wir öfter gesucht. Vergeblich.

Seit sieben Monaten warten wir auf eine SItzung in der alle Belege vorgelegt werden und wir eine Abrechnung machen können. Vor drei WOchen haben wir ihm ein Limit gesetzt die Belege bis gestern vorzulegen. Schon wieder hat er es im letzten Moment vertagt und was für uns beunruhigend war ist die Sache dass er das Konto vernichtet hat und sofort ein neues eröffnet hat. Im Spiel sind mehrere tausend Euros und unser Konto steht auf 0. Es deutet alles auf die Veruntreuung von Geldern.

Die Sitzung fand ohne ihn statt und wir haben beschlossen dass der Schriftführer ein Schreiben erstellt, in dem der 2. Vorsitzende die selbe "Macht" bekommt, die selben Rechte hat und auch EInblicke bekommt.

Wie sieht ein Schreiben aus in dem die Vollmacht weitergegeben wird in allen Belangen?

Wie kann ich für meine Kinder ein Konto eröffnen, wenn mein Ex sich weigert?

Ich bin seit 8 Jahren geschieden und habe kein alleiniges Sorgerecht für meine Kinder (17 und 15). Ich habe eine Vollmacht, die alles umfasst, was auch beim alleinigen Sorgerecht dabei wäre - mit einer Ausnahme. Ich darf alleine keine Bankgeschäfte für meine Kinder tätigen. Dazu brauche ich immer die Unterschrift meines Ex-Mannes.

Jetzt wollte ich für meine Kinder endlich Girokonten auf der Bank eröffnen. Meine Tochter macht nach den Ferien ein Jahrespraktikum im Rahmen der FOS und bekommt eine Praktikumsvergütung. Die soll ja irgendwo hingehen. Mein Sohn will in den Herbst- und Weihnachtsferien einen Ferienjob machen. Das Geld soll ja auch irgendwo hingehen.

Mein Ex-Mann ist Amerikaner und wohnt auch in den USA. Er weigert sich, mir eine Kopie seines Ausweises bzw. seines Passes zuzuschicken. Jetzt hatte er mir, nach monatelangem Drängeln, eine Kopie seines Waffenscheines geschickt, da dort auch Name, Adresse und ein Bild drauf sind. Die Bank wollte jetzt alles Unterlagen fertig machen und will von ihm aber einen offiziellen Ausweis oder seinen Pass vorliegen haben. Den rückt er aber nicht raus. Er schickt es noch nicht mal direkt an die Bank. Macht er einfach nicht. Und das nur, das weiß ich, um mir eins auszuwischen.

Wie kann ich jetzt ein Konto eröffnen? Lohnt es sich, an das Gericht zu gehen und da einen Antrag zu stellen, dass ich das darf? Ich weiß, dass er einfach nur quer schießt, weil er kann. Wie sehen meine Chance bei Gericht aus, dass da irgendetwas, und das relativ zügig, gemacht wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?