Wie sieht eine Vollmacht für einen Rechtsanwalt aus?

5 Antworten

Sie sollte genau das zum Inhalt haben, worum es sich handelt - also keien Generalvollmacht sonder eine für diesen Zweck. Schreibt doch: Hiermit bevollmächtige ich meinen Sohn, Herrn.... oder eben meine Tochter, Frau.... mich in der Urheberrechtssache "...... " zu vertreten. Ort, Datum Unterschrift

Wenn nötig, kann die Vollmacht auch zeitlich eingeschränkt werden.

Du bist minderjährig? Dein Vater wird für dich die Kosten für den Anwalt zahlen? Was du benötigst, eine kurze Mitteilung von deinem Vater für den Rechtsanwalt. "Ich, Name...., bevollmächtige, Name..., Datum, Ort, Unterschrift.

Und was spielt jetzt Minderjährig für eine Rolle? a.) nach urteil BGH sind Minderjährige haftbar bei Urheberrechtsverstößen und b.) muss dann ein Erziehungsberechtigter auftreten

So auf Zuruf ("Ich bin hier für meinen Vater") eher mal nicht. :-(

Der Anwalt wird dir die für sein Mandat erforderliche Vollmacht schon mitgeben.

Da damit auch eine Kostentragungspflicht einhergeht, die er notfalls beweisen muss, wird er sich im Zweifel von der Geschäftsfähigkeit deines Vaters selbst überzeugen wollen und mindestens eine notariell beglaubigte Vollmacht deines Vaters auf dich verlangen.

G imager761

Der Anwalt wird dir eine Mustervollmacht mitgeben... am besten gleich Angeben, dass man selbst der Beschuldigte ist, dann ist dein Vater raus aus der Sache...

Einfach schreiben .Mein Sohn vertritt meine Interssen im Fall .Sowisu Obendrüber Vollmacht Ort un Datum.

Was möchtest Du wissen?