Volljährigkeit mit 16jahren?

4 Antworten

Für die Wirtschaft hat das viele Vorteile weil die Menschen dann früher voll geschäftsfähig sind und somit auch sich kaufen können was sie wollen wie beispielsweise Autos oder Häuser. Außerdem können sich dann die Menschen auch früher entfalten und können früher ausziehen wenn sie Streit zuhause haben bzw. alleine leben wollen. Die Schulpflicht endet dann ebenfalls mit 16 und viele Menschen würden sich dann auch früher "freier" fühlen.

Die Nachteile wären natürlich fehlende Reife aber gut die ist sowieso bei jedem Menschen anders. Es gibt 15-Jährige die schon reifer und intelligenter sind als 21-Jährige aber im Normalfall ist ein 16-Jähriger unreifer als ein 18-Jähriger. Außerdem endet die Kindheit früher wenn man schon früher volljährig wird. Strafrechtlich könnte es auch gefährlicher werden für Jugendliche die noch blauäugig durch die Welt gehen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Durch meine Erlebnisse usw.

Vorteile? Fallen mir keine ein. Schon die Volljährigkeit mit 18 sehe ich kritisch. Da in so einer komplexen Gesellschaft, dass Abschätzen von Ursache und Wirkung von politischen Entscheidungen, für einen 18 Jährigen überhaupt noch nicht zu fassen ist. Würde sogar sagen, Volljährig erst ab 21.

Sehe ich genauso

Das war damals reine Wahltaktik von Willy Brandt. Sehr unklug im Nachhinein.

Wenn ich mich selbst so anschaue... hast wohl recht :D

Wie heißt es doch... Hurra, endlich 18, (also volljährig), ich muß nur noch erwachsen werden😉

Das Kinder früher strafmündig werden, Auto fahren dürfen, Geschäftsfähig sind, leichter Alkohol & Zigaretten zu bekommen, könnten sich schon mit 16 verschulden

n großteil der 16 jährigen kommt einem geistig zurückgeblieben vor. die sollten minderjährig bleiben

bei 18 auch nicht anders

@HEI2ZOG

true aber 16 is noch n stück schlimmer

Was möchtest Du wissen?