Visa Card + Girokonto = selbes Konto?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Visa Card ist eine Kreditkarte. D.h. wenn du damit etwas bezahlst, wird es später (je nach Vertrag, meistens monatlich) von deinem Konto abgebucht. Überweisen musst du also nichts.

Ausnahme ist dabei eine Prepaid-Kreditkarte. Die müsstest du erst aufladen. Wie das funktioniert, musst du dann bei deiner Bank nachfragen.

Das sind zumindest bei der DKB zwei Konten, wobei du nur Prozente auf das Visacardkonto bekommst.

Ich habe selber mein Konto bei der ING DiBa.

Die Visacard der ING DiBa ist eine sogenannte Debit Karte! Bei einer Abhebung wird dein Konto geprüft, die Abbuchung erfolgt etwa 2 - 4 Tage später. Dein Girokonto muss also gedeckt sein.

Ausserdem bekommt man bei der ING DiBa auf Wunsch auch eine "reine" Kreditkarte, die dann aber auch gebührenpflichtig ist.

Danke für die Hilfreichen Antworten (: Hab das jetzt mal mit der Visa Card bezahlt.. werde ich aber danach nicht mehr machen.. das macht mir angst, das ich da Gebühren habe oder sowas xD

Es wird von Visa bezahlt und die holen sich ihr Geld sofort von Deinem Giro zurück.

Was möchtest Du wissen?