Viabuy Kreditkarte (stornieren)

5 Antworten

Ich habe einmal bestellt und habe 3 karten bekommen, habe zwei Widerrufen und es werden zwei andere als Widerruf genommen. Also die karte die ich nicht widerrufen habe, wurde storniert udn die die zwei, die ich widerrufen habe, werden mir erneut zugesendet.


Ob ich meine 90,- € jemals zurück erhalte, weiß ich nicht. Ich habe jetzt einfach alle widerrufen und um Rückzahlung gebeten.


Meine Tochter hat auch widerrufen, weil sie Angst bekommen hat.

Mal sehen, ob die die Einschreiben überhaupt abholen.


Ich würde diese Erfahrung als unserös einstufen, da Widerrufe nicht richtig zugeordnet werden.

Finger weg! Weil ich mein level 2 überschritten habe, wird die Karte nicht mehr aufgeladen! Für Level 3 soll ich, nach dem ich 10000,- € überwiesen habe. von einem Anwalt, Steuerberater, Bank u.s.w. einen Nachweis erbringen wo das Geld her stammt. Überweisungen werden nicht gebucht und man muss statt dessen jedes Mal 25,- € bezahlen. Und da das Geld erst mal nicht auffindbar ist, nimmt die eigene Bank 10,50 € Gebühren für die Nachforschung.. Nachdem ich die Karte gekündigt hatte, wurde das Geld auf einmal wieder gebucht. Die nächste Überweisung ging dann wieder in's Leere. Und das Spiel wiederholte sich. Jetzt habe ich wieder gekündigt und meine Gebühren zurück verlangt. Abgelehnt!! Die wollen nur die Vermittlungsprovision. ( 98,- € ) Erreichbar ist der Laden nur über Email! Ich hatte mittlerweile die 4. IBAN bekommen! Es gibt sicher auch ehrliche. H.-.G. H.

Hab glücklicherweise rechtzeitig storniert gehabt.

Besitze auch diese Karte und verstehe das ganze Gerede nicht was in dieser Karte so schlecht sein soll. Sie bietet alles was man braucht und sogar noch mehr. Ist sicher, fordert keine Bonität bei geringen Limits und die Abwicklung war sehr schnell. Alle Informationen findet man auf der Homepage und den AGB, wer sich das nicht durchliest ist selber Schuld. Diese Leute schreiben dann direkt wieder ihren Frust in irgendwelche Foren oder sonstiges. Nervig. Es gibt sicherlich einige Alternativen, kann aber auch beruhigt sagen das du mit Viabuy nichts falsch machst. Schnell, sicher, einfach und großer Leistungsumfanng...

Ich hab sie storniert und 48x an den Support geschrieben. Ich lebe in Österreich. So eine derartige Inkompetenz habe ich selten erlebt !

@michi4560921

Echt komisch. Meine bisherigen Anfragen wurden eigentlich immer innerhalb weniger Stunden beantwortet und habe sonst auch keine Probleme. Vielleicht gab es in der Stornoabteilung Probleme :-/ Hoffe hat sich noch zu guten gewendet!

An Alle die sich den Kopf deswegen zerreißen:

Es ist ganz einfach! Ich habe mir die Karte auch bestellt, habe aber während der Bestellzeit eine für mich bessere Alternative gefunden. Ich habe gewartet bis die Karte bei mir eingetroffen war und hab sie umgehend zurückgesendet an folgende Adresse: 

Card Services,
Welfenstr. 22,
81541 München,
Deutschland

Mit folgendem Schreiben:

https://www.aboalarm.de/widerruf/kreditkarte/viabuy-widerrufen

Man muss überhaupt nichts bezahlen, solange man dies in der Frist von 14 Tagen tut. Keine 90 Euro und keine Gebühren. Nur das Geld für Umschlag und Briefmarke. Also ruhig bleiben. 

:)

Ich kann Dich nur vor dieser Karte warnen. Einmal bestellt musst Du gleichmal 3 Jahresbeiträge bezahlen und schwer wieder da raus zu kommen!!!! Sollte Dir zu denken geben. Viel besser ist da FIDOR Bank.

Ich hab glücklicherweise innerhalb von 3 Tagen an den Support geschrieben. Nach gefühlten 100x hin und her schreiben kamen sie zu dem Schluss: Die Karte ist wohl auf dem Postweg verloren gegangen. Vorher haben sie mich noch einmal ausdrücklich darauf Aufmerksam gemach, dass ich innerhalb der 2 Wochen das Geld zahlen müsste. Ich hab noch mal Glück gehabt, aber es ist eine Frechheit, dass man so etwas noch empfiehlt (Verbraucher Schutz Bewertung,...) PS: Danke für deine Antwort. Mittlerweile hab ich eine American Express

Was möchtest Du wissen?