Vertrag abschließen für den freund.

5 Antworten

Bitte lass es bleiben!!!! Ich bin weder spießig noch ohne Verständnis für die Situation seines Freundes aber ich mit 18 einen ähnlichen Fehler gemacht der mich mehr als in die Bretulie gebracht hat. Ob so ein "Untervertrag" im Notfall wirklich gültig ist will ich als Nichtjurist nicht sagen - Zweifel dies aber schon an denn es hat ja gewisse Gründe dass du den Vertrag machst. Aber was mir das wichtigste erscheint. Gültigkeit des Abkommens hin oder her... KANN er nicht zählen stehst du in der Misere. Ob er das rechtlich muss oder nicht ist erst zweitrangig denn schonmal einen Nacktem in die Tasche gegriffen??? Wenn er sich es nicht leisten kann muss er es leider lassen. Aus Basta! Ich sag dir eins ich habe das für ein Familienmitglied gemacht... sprich: bei Geld hört nicht NUR die Freundschaft auf!!!! Viel Erfolg und entscheide dich bitte richtig!!!!

Lass es lieber: wenn Du Dich von Deinem Freund trennst (oder er sich von Dir) oder doch irgendwann nicht mehr zahlt, bist Du die Dumme.................und bleibst auf sämtlichen Kosten sitzen.

Lass es am besten sein. Als Vertragspartner stehst erstmal du für alles grade. Wenn irgendetwas dann passiert wirst du in die Verantwortung gezogen, denn du bist laut Vertrag verantwortlich. Es wird einen Grund haben das er keinen Vertrag bekommt und das kannst du auch nicht damit aushebeln, dass du ihn wiederum zur Rechenschaft ziehst.

Vielleicht wäre so ein "Vertrag" noch wirksam um nachträglich Kosten von ihm zurück zu fordern, aber im ersten Schritt bist du verantwortlich und wenn er nicht zahlen kann, bleibst du mit Pech auf alles Kosten sitzen.

Wenn er sich kein Vertragsgerät holen kann, muss er sich eben eines mit Guthabenkarte kaufen. Wozu muss er denn zwingend ein Vertragshandy haben, wenn es so auch geht. Wenn sein Geld nichtmal reicht das Guthaben zu zahlen, dann rate mal für was er ebenso kein Geld haben wird wenn du für ihn unterschreibst.

Lass es, und wenn schon Vertrag zwischen Euch. Pack mal einen nackten Mann in die Tasche. Soll seine Verwandtschaft fragen.

Bloß nicht! Hatte auch schon einen Vertrag für meinen Freund gemacht, heute ex. Er hat nie gezahlt & alles ist an mir hängen geblieben. Auch wenn du schriftlich hast, dass er zahlen wird, vor Gericht bringt das nix! Du hast für den Vertrag unterschrieben, also musst du auch dafür Aufkommen! Glaub mir ich hatte genug Probleme damit! & ich habe auch nie gedacht das mein damaliger Freund so ein A** sein kann. Aber er war es! Mach das bloß nicht! & es hat einen Grund warum dein Freund keinen Vertrag machen kann! Denk mal darüber nach

Was möchtest Du wissen?