Versuchter betrug bei eBay?

5 Antworten

Das Gewicht des Paketes wird vermerkt. Was war denn seinen Angaben nach in dem Paket drin? Das solltest du ihn mal erstmal fragen, ohne auf die Gewichtsangabe in deiner Quitung hinzuweisen.

Wie ein Gericht entscheiden würde, kann im voraus Niemand wissen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein.

Wenn deine Aussagen stimmen, nicht.

Du hast das Gewicht des Paketes und eine Zeugen.

Hat ER einen Zeugen, der beim Öffnen des Paketes dabei war? Und NICHT ein guter Freund ist, der ihm einen Gefallen schuldet?

Was unterwegs passiert ist, ist nicht dein Problem. Bei Privatverkauf ist man als Verkäufer in dem Moment ausder Haftung, wenn das Paket ordnungsgemäß bei der Post ist..

Wenn er und auch du dafür Zeugen haben, wird das Gericht natürlich auch den aktuellen monetären Standpunkt von dir und deinem Käufer durchforsten. Wenn du also gerade Geldprobleme hast oder so etwas schon mal vorgekommen ist, wird die Entscheidung nicht gut für dich ausgehen. Andersrum natürlich wenn der Käufer schon einmal solche Probleme hatte oder er gerade Geldprobleme hat.

"Geldprobleme" düren bei einer Gerichtsentscheidung keine Rolle spielen.

Ich habe mal gehört, dass der Empfänger eines Paketes verpflichtet ist, das Paket auf Beschädigungen und Vollständigkeit zu überprüfen.

Mach Dich da mal bei der Post schlau.

Denn, wenn es stimmen sollte, ist der Empfänger selber Schuld.

Hallo.

Eine Gerichtsentscheidung kann man nicht vorhersehen.

Aber das Gewicht bei der Anlieferung auf dem Schein.

Mit Gruß

Bley 1914

Was möchtest Du wissen?