Versicherungsfrage - Personalfragebogen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nunja, eigentlich hast Du dir die Frage schon selbst beantwortet. Dadurch, dass Du Privat versichert bist, kannst Du nicht gleichzeitig in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sein. Also lautet deine Antwort „ NEIN“ ;-)

Und es ist normal, dass man dann auch nicht gefragt wird, ob man anders versichert ist?

@mariechen586

diese Frag erübrigt sich, wenn man folgendes weiss. Es gibt nur 2 Möglichkeiten sich zu Versichern

Variante 1: gesetzliche Krankenversicherung

Variante 2: Private Krankenversicherung

Wenn nun das „eine“ nicht zutrifft, muss somit das „andere“ zum tragen kommen…

@fragmichdurch13

Gut,da hast du recht :D Ich steht heut etwas neben mir :D Danke dir :D

@mariechen586

hehe...

es ist aber auch ein verzwicktes Thema ;-)

Hallo,

da ist "nein" anzukreuzen.

Hintergrund:

Wenn Arbeitnehmer bei einem Minijob gesetzlich versichert sind, zahlt der Arbeitgeber 13% Krankenversicherungspauschale an die Minijobzentrale. Bei allen anderen (Kreuz bei "nein") spart der Arbeitgeber diese 13%.

Der Arbeitgeber freut sich also über das "nein" auf dem Fragebogen.

http://www.finanztip.de/recht/versicherungen/pkv-minijobs.htm

Gruß

RHW

Wenn du privat versichert bist, bist du eben nicht gesetzlich versichert. Was verstehst du daran nicht?

deshalb fragt ja mariechen...lieber einmal mehr als zu wenig...

@Dickie59

Danke Dickie :)

Was möchtest Du wissen?