Versicherungs Prozente für ein Auto vom Onkel übernehmen?

5 Antworten

Ohne den Nachweis über eine mehrjährige Fahrpraxis, können die Schadenfreiheitsrabatte nicht überschrieben werden. Ich denke, dass die sparsamste Variante ist, wenn dein Onkel für die nächsten 3 Jahre als Versicherungsnehmer bestehen bleibt und du, wegen der Kfz-Steuer, als Halter. Aber du kannst auch mal direkt bei irgendeiner Versicherung anrufen und unverbindlich Anfragen. Die Versicherungsbedingungen sind bei allen Versicherungen gleich. Nur die Prämien und Leistungen unterscheiden sich.

Hallo, grundsätzlich gilt, dass man nur soviel an SFR übernehmen kann, wie man sozusagen selbst hätte "erfahren" können.

Als 18-jähriger kannst Du also bislang keine "erfahrene" Praxis nachweisen. Dies bedeutet kein anrechenbarer SFR möglich.

Einzige Lösung: Du wirst der Halter des Fahrzeuges und Dein Onkel wird/bleibt für ein paar Jahre der Versicherungsnehmer. Später dann kannst Du den dann erfahrenen SFR übernehmen, aber auch dann immer noch nicht den SFR des Onkels.

Bei der Übernahme eines SF-Rabatts muss der neue Inhaber eine Kopie des Führerscheins vorlegen. Als 18-Jähriger kannst du diesen Rabatt also nicht bekommen. Der Onkel müsste dann den Wagen auf seinen Namen anmelden, dann könntest du den Vertrag in ca 5-6 Jahren übernehmen.

Die Übernahme des SF-Rabattes ist nur zwischen nahen Verwandten (Eltern/Kinder), welche im selben Haushalt leben, möglich. Onkel bringt da nichts.

Was möchtest Du wissen?