Versicherung für den Audi A7

5 Antworten

entweder du hast einen sagenhaften Schadenfreiheitsrabatt (ca 40 Jahre Unfallfrei), keine Kaskoversicherung oder du verwechselst Versicherung mit Kfz Steuer

Sicher kann man dir einen Beitrag nennen, wenn Du hier weitere Daten lieferst, Kfz-Kennzeichen, Alter des Versicherungsnehmers, wird das Auto in einer Garage abgestellt, wohnt der Versicherungsnehmer in seinem eigenen Häuschen oder Eigentumswohnung, Welche Personen fahren sonst noch mit dem Auto, Soll eine Vollkaskoversicherung mit abgeschlossen werden mit welchem Selbstbehalt, Welche Schadensfreiheitsklasse liegt in der Kfz-Haftpflich und Vollkasko vor. Wann war die Erstzulassung des Fahrzeugs. Ist der Versicherungsnehmer im öffentlichen Dienst beschäftigt ?

So, danach kann man unter Umständen den Durchschnittspreis ermitteln.

Die Haftpflicht ist nie das Problem eher die Kasko. Mit mehr Infos könnte ich mich mal auf die Pirsch machen

Check 24de hilft dir weiter

Dazu fehlen hier viel zu viele Infos, um das auch nur annähernd genau sagen zu können.

Warum laßt ihr euch nicht ein Angebot von eurer Versicherung machen?

Und nur interessehalber: Warum der Wechsel vom A6 zum A7? Rein vom Nutzwert her dürfte der A6 die bessere Wahl sein.

Der Audi A7 gefällt uns besser :) Ist nicht der neue Audi A6 ist Baujahr 2007

@Kubi97II

Ok, wenn es rein nur eine optische Angelegenheit ist, dann ok. Ansonsten würde ich, wenn ich mich nur vergrößern wollte, dann lieber gleich den A8 nehmen. Aber der ist sicher auch kein Sonderangebot in Sachen Versicherung.

Ansonsten wie gesagt, fragt mal bei eurer Versicherung nach. Die haben alle Daten von euch und können euch daher sicher besser weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?