Versicherung auf eigenen Namen anmelden? SF? %?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im schlimmsten Fall, wenn die Rabattübertragung nicht möglich ist, kannst du mit der Führerscheinregelung in der SF 1/2 anfangen!

Gruß siola

Übertragung könnte hier schwierig werden, da Du mit dem Freund Deiner Mutter ja nicht verwandt bist! In der Regel machen die Versicherungen das nur, wenn ein Verwandschaftsverhältnis (wie eng das sein muss, ist auch von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich) vorliegt

Sieh besser in den Vertrag des Freundes Deiner Mutter, da steht, ob der Schadensfreiheitsrabatt übertragbar ist.

Grundsätzlich kann Dir das hier niemand mit Sicherheit beantworten, weil die Versicherungsbedingungen der einzelnen Versicherungen zu unterschiedlich sind.

Ein Fahranfänger beginnt normalerweise nicht mit der Schadensfreiheitsklasse 0 sondern noch darunter. Er "darf" in aller Regel erheblich mehr bezahlen. Da Du aber schon Deinen Führerschein drei Jahre lang hast, solltest Du im schlechtesten Fall mit der Schadensfreiheitsklasse 1/2 beginnen.

Denke schon, da auf dich ja noch keine Versicherung angemeldet war.

Ich würde einfach mal eine günstige Versicherung aussuchen und denen diese Frage stellen.

Was möchtest Du wissen?