versicherung abschliessen trotz Eidesstattlicher Versicherung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keine Versicherung bei der Kapital angesammlt wird. Seriöse Gesellschaften und auch seriöse Berater würden eine solche Sparform ablehnen. Sobald eine interessante Summe vorhanden ist, würden die Gläubiger diese doch wegpfänden lassen...

Eine günstige Risikolebens- oder Sterbegeldversicherung würde die Person sicher bekommen.

glaube ich nicht, da ja der Versicherer jeden Monat/jedes Jahr um die Einzahlung fürchten müsste.

Seit wann wird beim Abschluss derartiger Versicherungen bei der Schufa angefragt? Wer soll denn in Schubladen und Fächern nachsehen bevor die EV abgegeben wird, ob ein derartiger Vertrag besteht? Es ist sicherlich falsch, derlei Verträge nicht anzugeben, kontrollieren ist allerdings sehr schwierig. Mal was von Schweizer Versicherungen gehört?

Was möchtest Du wissen?