Verrechnungsscheck auf fremdes Konto einzahlen?

1 Antwort

Hallo Jimmy, grundsätzlich wäre ich bei Bankverbindungen im Internet immer sehr sehr vorsichtig. Ich arbeite bei einer Bank also weiß ich von was ich rede.Einen Verrechnungscheck ist immer auf den Empfänger ausgestellt und muss auch von diesem eingereicht werden, das ganze Verfahren wird dann mit einer Unterschrift deinerseits legitimiert. Zudem ist es extrem ungewöhnlich, dass grade bei einer Internetzahlung mit einem Verrechnungscheck gezahlt wird. Grade wenn der Empfänger deine IBAN hat bzw. deine Kontonummer und BLZ könnte er es dir auch einfach überweisen.

Für weitere Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung. PS: Falls dir andere Leute auch weiterhelfen möchten benötigen sie für diese Frage KEINE weiteren DATEN von dir also, gib diesbezüglich auch bitte keine Auskunft. LG QoL

hi, zunächst einmal super Das es Leute wie euch gibt! Es scheint ein Betrüger zu sein. Heißt also ich habe die Chance das Geld wieder zu kriegen, weil die Bank den Scheck hätte nicht annehmen dürfen?

@Jimmy4499

Wie kann denn der Scheck zurück gebucht werden? Du hast doch nie einen von ihm bekommen und er kann denn nicht einfach einreichen?

ok dann habe ich es falsch erklärt sorry... Das Geld war dann ja auf meinem Konto und als der Kaufvertrag nicht zur Stande kam habe ich Ihm den Betrag auf sein angegebenes Konto von der Sparkasse zurück überwiesen

und der Scheck ist dann auch geplatzt... sodass er das jetzt von mir bekommen hat und ich nichts habe

Was möchtest Du wissen?