Vermittlungsgutschein vom Amtsgericht

4 Antworten

Beratungsschein auf PKH Prozesskostenhilfe, Gehaltsnachweise, Bescheide über sonstige Einkommen, Perso.

Das Ding heißt Beratungshilfeschein, PKH gibts erst bei einem mögl. Klageverfahren.

Ich nehme an, Du meinst einen Beratungsschein. Den kannst Du beim Amtsgericht bekommen. Dafür musst Du Gehaltsnachweise, Mietvertrag und Kontoauszüge vorlegen. Ebenfalls musst Du einen Antrag ausfüllen, in dem Du Deine Ein-und Ausgaben auflisten musst, so wie Deine Zahlungsverpflichtungen.

Entweder bekommst Du den schein am selben Tag oder er wird Dir nach ein paar Tagen zugesandt - kommt darauf an, wie Euer Amtsgericht das handhabt.

Wenn Du dem Anwalt den Beratungshilfeschein vorlegst, musst Du nur noch 10 € selber bezahlen.

Danke an an, die eine sinnvolle Antwort gegeben haben. Hat mir seh geholfen Daumen hoch

PS.: Ja, genau den Beratungsschein habe ich gemeint. Wusste nur nicht, was ich vorlegen musste & wie der genau heißt, also nochmal DANKE

Was möchtest Du wissen?