Vermieter lässt Nachmieter in Wohnung obwohl ich noch Miete zahle, kann ich die Miete zurück verlangen?

5 Antworten

Mieterverein fragen.

Du kannst dem Vermieter aktuell untersagen, die von Dir gemietete Wohnung bis 31.3. zu betreten oder anderen das Betreten zu ermöglichen. Solange Du die Miete zahlst, so lange ist es so als ob Du da drin wohnst.

Außerdem würde ich immer die Schlösser bei Einzug austauschen udn beim Auszug wieder die vorherigne Schlösser einbauen. So habe ich immer meine Schlösser und nur die haben einen Schlüssel, denen ich selber einen gegeben habe.

Naja, das mit Schlösser tauschen ist eher Unsinn. Richtig ist, dass man KONKRETE Abmachungen und Regelungen VORHER trifft.

Die Sache ist ganz einfach zu beantworten. Solange dein Vertrag läuft und du die Miete zahlst, hat niemand etwas in der Wohnung verloren.Das ist nun mal Fakt.

Weisst du, ob die Vermieterin Miete von dem Nachmieter jetzt schon verlangt ?

Also doppelt kassiert.

Ich würde der Vermieterin per Einschreiben untersagen, dass jemand die Wohnung betritt, der nichts darin zu suchen hat, solange der Mietvertrag läuft.

Du hast weder ein Übergabeprotokoll oder sonst etwas. Richtet der Nachmieter Schäden in der Wohnung an, was dann ?

Ab dem Tag, an dem der Vermieter den Nachmieter in die Wohnung gelassen hat, würde ich keine Miete mehr bezahlen. Bereits gezahlte Miete würde ich anteilig zurückfordern. Hast du für Februar die Gesamtmiete bezahlt, der Nachmieter ist bereits am 15.02. in die Wohnung um Renovierungsarbeiten durchzuführen, dann fordere die Miete die du gezahlt hast, ab dem 15.02. zurück.

Ohne deine Zustimmung hätte der Vermieter niemanden in die Wohnung lassen dürfen, um Renovierungsarbeiten auszuführen.

Ja das Problem ist wir wissen nicht ab wann die Nachmieter in die Wohnung gekommen sind. Am 13.Februar war schon einiges verändert. Habe März nicht mehr gezahlt und Februar zurück gefordert da kam aber bis jetzt noch nichts. Hatte in den letzten Tagen allerdings immer mal unterdrückte Anrufe. Bin aber nicht ran gegangen. Donnerstag haben wir einen Termin beim Mieterschutzbund. Die sollen das ganze dann übernehmen.

Supi, da kassiert wohl wer sowohl bei Dir als auch bei Nachmieter.

Letzlich könntest Du bis 31.3., 23 Uhr 59 min 59 sek da wilde Party machen, denn noch zahlst Du ja die Miete.

Mieterschutzbund?

Oh, das wäre mal eine Idee: In der Wohnung noch einmal auf facebook zu einer Saurauslassenparty einladen. :-)

Nein er meinte der neue mieter kann erst ab Mai rein, also ist er bei ihm wohl gütig und kassiert nur von uns.

Ihr seid die Besten :D Am liebsten würde ich euch alle zu einer riesen Party einladen, aber wir fordern lieber Geld zurück:D

Und wenn ich 500€ für ne Beratung beim Anwalt zahle, der die 450€ Kaltmiete zurück holt, wenigstens haben die dann kein Geld von uns bekommen.

Ein Anwalt muss nicht sein, auch kein Mietverein. Und man lässt sich verklagen, denn der Unterlegene (in dem Fall dann dein EX-Vermieter) zahlt dann auch die RA-Kosten des (verklagten) Siegers (euch).

@AchIchBins

Keine so gute Idee! So ein Vermieter wird den Mieter nicht verklagen sondern die fehlende Monatsmiete von der Mietkaution abziehen. Dann ist nichts gewonnen.

@PlayadeMuro

Als Ahnungsloser bitte keine Fachleute verbessern wollen ... Danke. Übrigens, Mietschulden dürfen nicht von der Kaution abgezogen werden.

@AchIchBins

Fachleute, der Witz war gut! Wir vermieten seit 28 Jahren. Weshalb wohl habe ich geschrieben "so ein Vermieter". Das der Vermieter dies nicht darf, war mir durchaus bewusst!

Einen Vermieter wie diesen, wird es aber herzlich wenig interessieren, ob er Mietschulden von der Kaution abziehen darf oder nicht. Er wird es einfach tun!

Was hast Du dann für einen fachlichen Rat? Möchtest Du den Zeigefinger heben und DU DU zu dem bösen Vermieter sagen?

Wenn er dies macht und ich kann Dir glaubhaft versichern, dass er genau das machen wird, dann bist Du in der Pflicht, ihn zu verklagen oder Du schreibst das Geld ab!

Herzlichen Glückwunsch.

Du musst keine Miete mehr zahlen:

http://www.urteile-mietrecht.net/Auszug.html

Kann ich die Miete für Februar zurück verlangen?

Ab dem Tag wo der Nachmieter in die Wohnung gelangt; also nur anteilig.

Außerdem würde ich ihm schreiben, dass ich März nicht überweise.

Klar, mit den diesem Link und dem Aktenzeichen des Urteils daraus:

https://www.promietrecht.de/Blog/Waehrend-der-Kuendigungsfrist-wird-die-Wohnung-genutzt-Miete-zahlen-E2745.htm

@johnnymcmuff

Johnny, Gratulation, Volltreffer! (Im Gegensatz zu vielen anderen Antworten hier.)

Noch etwas Wichtiges, um es rund zu machen:

Es fand noch keine Übergabe statt. Dadurch, dass der Nachmieter schon fleissig renoviert, kann man dem FS nun auch keine Mängel mehr anhängen, die angeblich während sseiner Mietzeit entstanden sind, denn alles, was denkbar ist, wie Schrammen in Türen, verbeulte, verkratzte, aufgequollene Fußböden, jeglicher Schmutz und wer weiß, was noch so alles im Lauf einer Mietzeit passieren kann, könnte genauso auch während der Renovierungsarbeiten entstanden sein.

Man könnte Dir höchstens noch Schäden anhängen, die nachweislich von Dir verursacht wurden.

Und natürlich sind damit auch alle Schönheitsreparaturen und Renovierungen, die der Vermieter vielleicht noch vom FS hätte verlangen können, nun auch passé.

Habe in einem Schreiben jetzt angekündigt dass ich März nicht zahle und Februsr zurück gefordert. Waren erst am 15.2. in der Wohnung. Keine Ahnung ab wann der neue Mieter drin war.

@amy0310

Das Aktenzeichen des 2. Links würde ich in dem Schreiben angeben bzw.  Link anklicken und die Seite ausdrucken und mit senden, dann weiß der Vermieter bescheid dass er da nichts machen kann.

Beachte auch den Kommentar von bwhoch2 bezüglich Mängel.

@johnnymcmuff

Da war ich leider zu schnell, aber das kann ich ja noch anfügen falls sie sich dazu zu Wort melden. Hatte ihn angerufen, er meinte ja die neue Mieterin war drin und er hat darüber nicht nachgedacht. Er würde ihr sagen, dass sie nicht mehr rein soll und mir den Schlüssel geben. Meine Freundin meinte aber ne darüber hätte er sich vorher Gedanken machen sollen. Sie war ja schon auf meine Kosten drin, angefangene Renovierung kann man auch nicht mehr Rückgängig machen. Deswegen ging vorhin das Schreiben raus.

@amy0310

Er würde ihr sagen, dass sie nicht mehr rein soll und mir den Schlüssel geben. Meine Freundin meinte aber ne darüber hätte er sich vorher Gedanken machen sollen. 

Dein Freund hat Recht, der Zug ist abgefahren für den Vermieter.

Zu dem Nachmieter so nett sein und das auf Deine Kosten? 

Den Schlüssel kann er sich sonstwo stecken.

Ich würde aber mit Zeugen in die Wohnung gehen, Bilder machen dokumentieren mit Datum und von Zeugen bestätigen lassen, das man sehen kann, das da schon gearbeitet wurde.

In Zukunft nur mit dem Vermieter schreiben und nicht telefonieren wegen der Beweisbarkeit.

Was möchtest Du wissen?