Vermieter Kümmert sich einfach nicht um mängel

4 Antworten

1seit dem es draußen warm ist hat sich das Laminat vor der Eingangstür und vorm Badezimmer gewölbt..

Solange es nicht verletzungsgefährdend ist, ist es meiner Meinung nach kein Mangel, der behoben werden muss. Aber den Vermieter darüber informieren und mit Bildern dokumentieren sollte man es dennoch.

2Blenden für die schränke in der Küche wurden mir beim Einzug versprochen habe ich bis jetzt noch nicht erhalten

Wenn Du das nicht schriftlich hast, kannst Du es nicht einfordern, weil Du keine Beweise für seine Zusage hast.

3Schimmel hat sich im Bad gebildet, da ich erst seit 3 Monaten dort wohne denke ich mal nicht das das von mir ist sondern einfach überstrichen wurde.

Bei Mängeln kann/sollte man so vorgehen:

Mangel

  • Man muss den Vermieter über die Mängel in Kenntnis setzen.(Per Einwurfeinschreiben)

  • Setzen Sie ihm eine angemessene Frist zur Behebung der Mängel.Bei nicht schwerwiegenden Mängeln 2-4 Wochen. Bei Schwerwiegenden kürzer.

  • Die Frist muss datumsmäßig bestimmt oder bestimmbar sein. Also nicht schreiben „umgehend“ oder „sofort“, sondern „bis zum [Datum in drei Wochen].

  • Kündigen Sie dem Vermieter an,dass Sie bei fruchtlosem Ablauf der Frist eine Ersatzvornahme(Selbstbeauftragung) vornehmen werden und die Kosten ab übernnächsten Monat mit der fälligen Mietzahlung aufrechnen werden.

Ist der Vermieter nicht erreichbar oder nicht rechtzeitig erreichbar, etwa, wenn er gerade in Urlaub ist und be- oder entsteht ein Mangel, dessen Behebung zur Abwendung einer Gefahr für den Mieter oder die Mietsache nicht aufgeschoben werden kann, kann der Mieter ebenfalls entsprechende Maßnahmen veranlassen und vom Vermieter Aufwendungsersatz verlangen.

www.anwalt-im-netz.de/mietrecht/mangel-der-mietsache.html


Noch ein Tipp: Mängel immer schriftlich melden wegen der Beweisbarkeit und nicht telefonieren, dann kann er Sie am Telefon nicht beleidigen.

Den Vermieter nur nach Terminabsprache und unter Zeugen in die Wohnung lassen.

Sollte er Sie dann beleidigen, haben Sie einen Zeugen und können Anzeige erstatten.

Hilfreich kann auch ein Anwalt oder Mieterbund sein, wenn der Vermieter Mängel nicht beheben will.

Schriftlich abmahnen, Mietminderung etc. Habt ihr nen Mieterverband in der Stadt oder eine Einrichtung die in solchen Fällen helfen kann? Da würde ich mich schlau machen, die helfen meistens auch, damit man seine Forderungen durch bekommt. Bloß nicht kuschen, dann macht der das mit dem nächsten Mieter auch.

du dir selbst mit dem dass du dir andere Wohnung suchst, sofort

In dieser Wohnung ist eine Einbauküche mit Spülmaschine, Herd und Kühlschrank enthalten.


hat dir der Vermieter die Sachen überlassen und sind ein Bestandteil der Miete sprich extra erwähnt im Mietvertrag und du musst anteilmäßig dafür zahlen ? Falls das nicht der Fall sein sollte vereinbare mit den Vermieter die Sachen raus zu nehmen und deine eigenen Geräte aufzustellen.

@newcomer

3Schimmel hat sich im Bad gebildet, da ich erst seit 3 Monaten dort wohne denke ich mal nicht das das von mir ist sondern einfach überstrichen wurde.


Schimmel kann sich bei falschen Lüftungsverhalten schon nach 1 Woche bilden. Wurde irgendwo geklärt wio oft und wie lange du Stosslüften musst ? Falls du dich nicht daran hältst bist du die Ursache selbst

@newcomer

1seit dem es draußen warm ist hat sich das Laminat vor der Eingangstür und vorm Badezimmer gewölbt..


deutet darauf hin dass die Luftfeuchtigkeit im Bad viel zu hoch ist. Meisstens wurde falsch gelüftet

@newcomer

newcomer hat vollkommen recht

Ich würde aus ziehen, liest mal meine Fragen...! Und geh mal zum Anwalt! Ich verklage der Zeit meinen Vermieter auch! Und Schimmel ist nie gut.

Hab mir deine fragen mal durchgelesen, BuddyDresden. Darf ich nachfragen was zur Zeit Sache bei dir ist? Läuft noch alles oder seid ihr auch raus aus der Wohnung und habt Ruhe?

@Moldaris

Klage läuft noch, 7 Strafanzeigen usw. müssen nach und nach abgearbeitet werden. Gutachten werden gemacht. Aber was meine Nachbarin an geht, macht Sie weiter!!! Auch wenn es nicht mehr so schlimm ist! Aber regelmäßig mehrfach knallt Sie die Tür zu, eine Türklinge kennen die nicht!!! Auch die Geschichtenerzählerei geht weiter, von wegen ich sei mehrfach vorbestraft usw., hab mir darauf hin ein Erweitertes Führungszeugnis besorgt, OHNE EINTRÄGE!!!

@BuddyDresden

Mein Gott, was alles so passiert wenn Menschen kein eigenes Leben haben und sich mit dem anderer beschäftigen müssen. Hast du eigentlich mal den Auslöser rausbekommen? Habe gelesen dass ihr euch anfangs ja gut verstanden habt.

Sorry für Off-Topic, liebes GF-Team :D

@Moldaris

Ja haben wir...( Vermutung ) und man kann es nicht glauben. Aber hat was mit Neid zu tun!

@BuddyDresden

Oh man, das ist ja wirklich ekelhaft. Ich wünsche euch weiterhin viel glück, es wird sicher ein langer Weg, ihr kämpft da gegen starke Windmühlen, aber ich denke am Ende wird es sich lohnen. Viel Kraft für die nächste Zeit und alles Gute !

@Moldaris

Danke Danke...

Darf der Vermieter nach Wohnungsabnahme noch Mängel in Rechnung stellen?

Der Fall:

  • Vermieter führt Wohnungsabnahme durch und stellt Mängel fest (streichen etc)
  • Mieter und Vermieter einigen sich auf eine Mängelliste
  • Vermieter gibt Mieter 1 Woche Zeit zur Mängelbeseitigung
  • Mieter beseitigen alle Mängel auf der Liste
  • Vermieter zahlt 2 Wochen später Kaution in voller Höhe zurück

Offensichtlich war der Vermieter also zufrieden mit der Beseitigung der Mängel. Jetzt steht noch die Nebenkostenabrechnung für über 1 Jahr an. Erwartet wird eine Rückerstattung im dreistelligen Bereich. Auf Nachfrage, wann ich mit der Abrechnung rechnen kann, erwiedert der Vermieter, dass (von den Nachmietern) noch weitere Mängel gefunden wurden (z.B. Backofenschmutz, Abluftsystem erneuern, Garten ungepflegt). Diese Dinge will der Vermieter nun durch Fachfirmen beseitigen lassen und mir die Kosten auf die Nebenkostenabrechnung schlagen.

Nun meine Frage: Darf er das wirklich? Die Wohnung wurde meiner Meinung nach abgenommen, da die Kaution in voller Höhe erstattet wurde. Bin ich wirklich noch für Mängel veranwortlich, die in der Zeit nach Beendigung des Mietvertrages gefunden werden? Außerdem sei gesagt, dass die Nachmieter erst 2 Monate nach unserem Auszug die Wohnung und den Garten sahen, wie soll nach so langer Stehzeit ein Garten noch top gepflegt aussehen?

Wenn jemand eine Antwort weiß, bitte auch mit Verweis auf geltendes Recht, Urteile o.Ä., damit ich etwas in der Hand gegen den Vermieter habe.

Danke schonmal für die Hilfe im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?