Vermieter fordert Bild - Ist das üblich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hab ich noch nie gehört. Absolut unüblich.

Meine Mutmaßung:

  • Du bist weiblich & solo und der Vermieter hat lüsterne Absichten im Hinterkopf. Diese Vermutung wurde bereits von anderen Postern geäußert und ist schlüssig.

  • Der Vermieter will nur "reinrassige" Mieter haben und lehnt Dich ab, wenn Du beispielsweise einen Schokoladenteint oder geschlitzte Augen hast. Da er das nicht offen sagen darf, will er anhand des Fotos eine Vorentscheidung treffen

Kommt mir jedenfalls vor ein "Ehrenwertes Haus", treffend beschrieben von Udo Jürgens. - Bleib von dem Kasten weg, gibt auch noch andere Wohnungen.

bei so einem korinthenkacker würde ich nicht einziehen- normalerweise lässt man die leute erstmal kommen und schauen, bevor man info von ihnen verlangt.

Auf ein solches Ansinnen würde ich nie eingehen. Wer weiß, wer hinter dem Vermieter steckt

Ich danke euch allen herzlichst für die Antworten! Dann hat mich mein Gefühl doch nicht ganz getäuscht :/ Schade so etwas, aber das ist dann nun mal so. Kontakt wurde nun abgebrochen.

Gibt auch leider ein paar Spezialisten, die vermieten nicht an "dunkelhäutige" Personen. Hab ich alles schon erlebt. Sobald dein Nachname nicht Müller-Meier lautet, sind die da schnell mal neugierig und äußerst komisch.

Von solchen Vermietern sollte man aus Prinzip schon Abstand nehmen.

Was möchtest Du wissen?