Vormieter Drogendealer, was tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie lange wohnst Du nun in dieser Wohnung oder WG ? 

Kennst Du den Namen Deines Vormieters ?

Grundlegend kann es durchaus mal vorkommen, dass Dir fremde Personen mal nach dem Vormieter fragen. 

Frage die ( Dir fremden ) Personen in diesem Fall stets konkret nach dem Adressaten, den sie sprechen wollen.

Und wenn es nicht Du oder namentlich Deine Mitmieter / Mitbewohner betrifft, so sage kurz und knapp entweder das Auszugsdatum der hinterfragten Person, oder andernfalls dass Du diese Person nicht kennst. Du bist erst am xx.yy.zz neu eingezogen.

Wenn solche Anfragen nur einmalig erfolg ( t ) en, so ist es für Dich vollkommen egal. Nur bloss nicht in die Hütte lassen.

Ich bin erst am 01.11 in die WG eingezogen. Den Namen habe ich tatsächlich eher zufällig bei der Internetfreischaltung aufgeschnappt weiß aber nicht wann der ausgezogen ist.

Ich bedanke mich für die super Antwort :)

@Weisenberg

Gerne geschehen. Nach meinem Vormieter haben hier selbst nach Jahren noch mal Menschen an der Türe angefragt. ( allerdings komplett themenneutral...nur danach, ob er noch hier wohnt .... )

Du lässt Dir bei einem Schildermacher ein Schild machen.

Aufschrift:

Neue Mieter.

Der ehemalige Mieter, der hier mit Drogen gedealt hat, wohnt nicht mehr hier.

Klingeln ist nicht notwendig.

Einfach sagen dass der Typ dort nicht mehr wohnt 

Was möchtest Du wissen?