Vermächtnis: wird es mit Pflichtteil verrechnet?

2 Antworten

Auch am Nachlass eurer Mutter ist dein Bruder pflichtteilsberechtigt. Seit ihr die einzigen Erben, zu 1/4 ihres Reinnachlasses in Geld.

Sofern sein Vermächtnis unterhalb dieses Mindestanspruchs läge, bekäme er Vermächtnis und Differenz zum Plichtteil als Pflichteilsergänzung.

G imager761

Ist er auch pflichtteilsberechtigt, wenn sie nur seine Stiefmutter war? Also keine leibliche Mutter von ihm? Das ist bei uns nämlich so. danke

@quarktanzbaer

Nein, nur gegen leibliche Eltern.

@quarktanzbaer

Das ist nun ein ganz anderer Sachverhalt, denn nicht adoptierte Kinder haben keinen Erb- oder Pflichtteilsanspruch gegen die Stiefeltern.

Es käme deshalb darauf an, ob er in dem gemeinsamen Testament der Eheleute als Vermächtnisnehmer im Erbfall der Längstlebenden bestimmt wäre.

Ist er das, wäre das Vermächtnis zu erfüllen, soweit der gesetzl. erbberechtigten leiblichen Tochter damit noch ihr Pflichtteil am Nachlass der Mutter verbliebe.

Eine Pflichtteilsergänzung kame für den Stiefsohn allerdings nicht imehr n Betracht.

Der Antwort von imager761 ist nichts hinzuzufügen. Sie ist zu 100% richtig.

Was möchtest Du wissen?