verliebt in eine Wohnung...Makler umgehen?

5 Antworten

Wenn der Makler vertraglich beauftragt ist, kannst du es vergessen. Selbst wenn der Anbieter drauf eingeht, hat er dem Makler gegenüber ein Problem.

Wenn du versuchst, den Makler zu "umgehen" ist das Betrug. Du hast die Wohnung schließlich in seiner Anzeige gefunden.

Der Makler musste im Vorfeld sehr viel investieren um an das Objekt zu gelangen. Ihn jetzt zu hintergehen wäre nicht richtig. Aber Sie können versuchen mit Ihm zu verhandeln. Vielleicht überlassen Sie Ihm die Nachmietersuche für Ihre aktuelle Wohnung und erhalten im Gegenzug eine Nettokaltmiete an Provision erlassen.

dann musst du dem Vermieter auch erklären wie du von der Wohnung erfahren hast und wenn du den Makler kontaktierst und er dir die Adresse gibt wird Provision fällig.

den Makler zu umgehen kann ich nur abraten. Das versuchen immer wieder Leute. Aber die Makler sind entsprechend versichert und gehen dann zum Anwalt. Selbst wenn du es schaffen solltest, wäre es riskant, weil dir anschließend ein Prozess ins Haus steht und dann wird alles noch teurer. Besser möglichst rasch dein Kaufinteresse kundtun. Ggf. kann dir der Makler bei einer günstigen Finanzierung helfen. Das ist auch was wert. Außerdem kann er dir auch sagen, ob es noch Spielraum beim Kaufpreis gibt - a bisserl was geht immer!

Was möchtest Du wissen?