Verletzt die Schule meine Rechte?

5 Antworten

Also ich war früher immer nass und hab’s überlebt. Das mit dem Arzt versteh ich nicht. Warum immer gleich zum Arzt. Eskalation lohnt sich nicht. Es bleibt immer was nagatives hängen.

man darf auch nicht immer nach rechten fragen, auch mal über Pflichten nachdenken.

trotzdem kleinlich vom Lehrer. Aber wer wählt schon freiwillig so einen beruf...

Du hast völlig recht damit getan zum Arzt zu gehen, wenn dir die Lehrering verbietet zum Arzt zu gehen obwohl es dir nicht gut geht fällt das glaube ich sogar unter Körperverletzung.

Du hast alles richtig gemacht

 fällt das glaube ich sogar unter Körperverletzung

Den Glauben hast Du exklusiv.

@RobertLiebling

Tja, einmal falsch gelegen, anstatt sachlich zu schreiben direkt sowas, ein einfacher Kindergarten, wenn es mehrere Leute wie dich und archibaldesel hier gibt dann wundert es mich nicht das alles dem Bach runter geht und niemandem geholfen wird

 glaube ich sogar unter Körperverletzung.

Glauben kannst du sonntags in der Kirche. Wenn man etwas wissen will schaut man ins Gesetz.

Anstatt dir die Zeit für so einen Müll zu nehmen, schreib lieber gar nichts.

@archibaldesel

Kindergarten, mit dir würde ich gerne mal im Ts geben, laut deinem Verhalten nach würde ich dich schon mal unter 11 Jahre schätzen

@HerrSlimeLP

Wen interessiert, was du glaubst oder möchtest?

@archibaldesel

Wie kommst du jetzt darauf mein Kind

@HerrSlimeLP

Dass das jemanden interessiert? Das glaube ich in der Tat nicht. Da sind wir also zum ersten Mal einer Meinung.

Ich gebe übrigens latricolre Recht. Versuch es doch mal mit Satzzeichen. Das macht deine Sätze lesbarer.

@archibaldesel

,,,,..,.,.,.,..,,.,´´´´´´´´´´------ Satzzeichen genug?

Ihr habt keinerlei Argumente und geht auf nichts ein und wenn jemand seine Meinung sagt dann habt ihr nichts besseres zu tun als auf die Rechtschreibung einzugehen?

Naja, denke das ist auch das einzige worauf man eingehen kann wenn man nur Müll als Antworten schreibt

@HerrSlimeLP

Du hast schon argumentiert? Wo denn das? Wer hat denn im ersten Kommentar sofort das Pöbeln und Beleidigen angefangen.

Und jemand der von dir einen "Guten" Rat bekommt ist auch nicht gerade besser dran.
Internet Eier halt.
Als ob du zu Entscheiden hast ob er jetzt Bauchschmerzen bekommen hat oder nicht, oder ob es ihm wirklich so schlecht ging.
Anstatt dir die Zeit für so einen Müll zu nehmen, schreib lieber Garnichts
Kindergarten, mit dir würde ich gerne mal im Ts geben, laut deinem Verhalten nach würde ich dich schon mal unter 11 Jahre schätzen
@archibaldesel

Aha, seit wann ist eine Meinung Pöbeln?

In meinen Augen war deine Antwort einfach nicht angebracht bzw. hat es absolut nichts dazu beigetragen den Fragesteller zu helfen und war unter anderem ziemlich beleidigend.

"Dass du ein extremer Weichling bist"

"Wer solche Schüler wir dich hat, gebraucht keine Feinde. Derjenige ist gestraft genug."

Wie Rechtfertigst du das?

@HerrSlimeLP

Er hat nach meiner Meinung gefragt.

was haltet ihr davon

Und genau das ist meine Meinung. Die Seite heißt nicht "gib die Antworten, die der FS gerne hören möchte". Und ich denke, es ist nicht an dir, meine Meinung zu bewerten.

@archibaldesel

Komisch, du hast meine aber schon Bewertet.

@HerrSlimeLP

Erst nachdem du die oben zitierten Pöbeleien vom Stapel gelassen hast. Ansonsten hätte mich deine Antwort nicht im mindesten interessiert.

@archibaldesel

Mhm, wer´s glaubt.

Wie dem auch sei, schönen Tag noch hab keine Lust mehr über sowas zu Diskutieren.

Hoffe das der Fragesteller wenigstens zufrieden ist

Schönen Tag noch

@HerrSlimeLP

Ich habe deine Beleidigung sogar in meine Antwort kopiert. Okay, den Rechtschreibfehler habe ich korrigiert. Ich hatte eigentlich gehofft, dass du es merkst, dass es deine eigenen Worte sind.

@archibaldesel

berechtigt, auch wenn es etwas Harsch formuliert war, dafür entschuldige ich mich, nichts desto trotz, berechtigt

Du hast alles richtig gemacht

Im Gegensatz zu dir: Sei mal etwas großzügiger mit den Satzzeichen!

Und inhaltlich...

@latricolore, UserMod Light

Und inhaltlich ist es besser als der meiste andere rotz als Antworten, meine Antwort ist eine der einzigen die genau das Beantworten was er gefragt hat.

@HerrSlimeLP

Nein, deine Antwort ist nur die, die der Fragesteller hören möchte.

Jeder kann mal in ein Unwetter geraten. Ich finde es völlig daneben von der Sekretärin aber auch von der Lehrerin dich nicht einfach umziehen gehen zu lassen.

Das haben sie doch nach der Stunde getan. So etwas muss mit dem SL abgesprochen werden (Aufsichtspflicht).

@Gugu77

Nach der Stunde... würdest du die ganze Zeit klatschnass Rumsitzen wollen? Da hätte man gleich die Eltern verständigen können dass sie ihr Kind abholen und trocken wieder bringen

Der Fettdruck ist extrem nervig zu lesen, habe es mir dennoch angetan.

Nein, niemand verletzt deine Rechte.

Du warst schon ziemlich nervig. Erst möchtest du nach Hause fahren, dann bekommst du schließlich dein Recht und nervst dann damit rum, dass du komplett zu Hause bleiben möchtest.

Deine Lehrerin hat normal reagiert, sie hat dich warten lassen, da sie gesehen hat, dass du offensichtlich nicht soo krank bist.

Man lässt Schüler --apropos Rechte auch nicht sofort nach Hause, es kann etwas auf dem Weg passieren usw.

Dein Hin-und Her hätte mich pesrönlich in den Wahnsinn getrieben.

Du darfst zum Arzt wann du willst. Ich habe nur eine Frage: Wenn es dir denn so schlecht ging und es so sehr regnete: Warum suchst du dann erneut die Schule auf und gibst ein Attest ab, um wieder zu gehen. Wenn man krank ist, dann ist man krank.

Deine Lehrer/SL haben es dir einfach nicht geglaubt und wollten, dass du zurückkommst.

Erst bist du zu nass, um in der Schule zu bleiben? Und dann gehst Du nicht nach Hause zum Umziehen, sondern quietschnass zum Arzt und genauso wieder in die Schule?

Muss man das verstehen?

Was möchtest Du wissen?