VERKAUFSSTAND! - HILFE - WICHTIG

5 Antworten

Ja! Dazu braucht man einen Gewerbeschein. Das Ordnungsamt ist zuständig. Es kostet auch Gebühren. Und da du noch nicht muss eine volljährige Person das Anmelden undVerkaufen übernehmen. Flohmarkt wäre kein Problem

Seit wann gibts sowas wie Verkaufsstände in innenstädten überhaupt? Ist ja egal. Ja du bräuchtest dafür ne Gewerbegenehmigung und DU musst Volljährig sein, da du mit 13 keine Genehmigung bekommst.

Gruß und schlag dir das aus dem Kopf :D

Ja, eine Verkaufsgenehmigung kostet Geld. Zusätzlich müsstet ihr dann einen Platz mieten an dem euer Stand stehen kann und ihr müsstet einige Auflagen erfüllen beim Verkauf. Zudem müsstet ihr auch eure Waren versteuern und nicht zuletzt volljährig sein.

Tut mir Leid euch enttäuschen zu müssen, aber ich glaub das wird so schnell nix.

Du brauchst eine Genehmigung des Ordnungsamtes, welches das Marktrecht bei euch ausüben dürfte. In jedem fall muss eine Volljährige Person das beantragen. Du wirst keine Gewerbeerlaubnis erhalten weil du nicht geschäftsfähig bist.

Ein Verkaufsstand benötigt einen Gewerbeschein und den bekommst Du ab 18 Jahren. Versuche es erst einmal mit Flohmarkt im Beisein Deiner Eltern ;-)

Was möchtest Du wissen?