Verjährt eine Forderung auch beim Inkasso Büro oder ähnlichem?

5 Antworten

Verjähren solche Forderungen auch beim Inkassobüro oder sollte ich da nachforschen?

Wenn die Forderung nicht tituliert wurde oder du die Schuld schriftlich anerkannt hast, ist die Forderung am 31.12.2010 verjährt.

Ist nach drei Jahren verjährt, wenn du nicht in der Zwischenzeit wieder nachweislich (z.B. per Einschreiben) Mahnungen in der selben Sache bekommen hast. Bei jeder neuen nachweislich zugestellten Mahnung der selben Forderung beginnt die 3-Jahres Frist meines Wissens nach von vorne zu laufen.

Verjährt nach 3 Jahren, beginn der Frist Ende des Jahres nach Forderung.

Wenn also im Jahr 2007 die Forderung erfolgte beginnt die Verjährungsfrist am 01.01.2008 und endete am 31.12.2010 wenn nicht anderweitig eine Unterbrechung der Verjährung erfolgte.

Da wird wohl für den Gläubiger nichts mehr zu machen sein.

Wenn du keinen gerichtlichen Mahnbescheid bekommen hast, dann ist die Forderung verjährt. Die Verjährung wird durch Anschreiben eines Inkassobüros nicht gehemmt.

Sollte doch noch etwas kommen, wie bspw ein gerichtlicher Mahnbescheid, so muss man dann die Einrede der Verjährung geltend machen. Das Gericht darf das nicht selbstständig tun.

Würde nicht drauf hoffen. Geh eher davon aus, dass die Summe mittlerweile viertstellig ist.

Völliger Unsinn. 

Was du schreibst ist der feuchte Traum jeder Inkassofirma^^

@Georg63

... ist der feuchte Traum jeder Inkassofirma^^

*lach*; In der Tat!

@Eichbaum1963

Manche Antworten flashen ;)

Was möchtest Du wissen?