Verheiratet und eigene Wohnung?

2 Antworten

Ich finde es ehrlich gesagt nicht gut, wenn ein Ehepaar 2 Wohnungen hat. Außerdem wird es das Amt sicher interessieren, warum ihr 2 Wohnungen benötigt. Aus Spaß zahlen sie sicher keine zweite Miete.

Ich muss dazu sagen das ich das auch nicht gut heiße meine Frau ist aber aber der Meinung das etwas Abstand den Druck rausnehmen würde. Ich muss dazu sagen sie hat nen 13 jährigen Sohn und er versteht sich mit mir einfach nicht so gut egal was ich versuche und villeicht ist es ja hilfreich sich eine Wohnung zu suchen . Ich bin aber der Meinung so etwas entfernt mehr als das es verbindet . Ich würde dem Amt halt erzählen das wir in Erwägung ziehen uns zu trennen weil ich auch nicht glaube das sie zwei mieten zahlen obwohl eine reicht 

Das wird wohl schwierig werden, warum versucht ihr nicht, eine größere Wohnung zu bekommen, wo sich einer vorbeischauen mal in ein anderes Zimmer verkriechen kann? Ob zwei getrennte Wohnungen für eine Ehe förderlich sind, wage ich außerdem auch zu bezweifeln, aber das war ja hier nicht die Frage.

Ich muss dazu sagen das ich das auch nicht gut heiße meine Frau ist aber aber der Meinung das etwas Abstand den Druck rausnehmen würde. Ich muss dazu sagen sie hat nen 13 jährigen Sohn und er versteht sich mit mir einfach nicht so gut egal was ich versuche und villeicht ist es ja hilfreich sich eine Wohnung zu suchen . Ich bin aber der Meinung so etwas entfernt mehr als das es verbindet . Ich würde dem Amt halt erzählen das wir in Erwägung ziehen uns zu trennen weil ich auch nicht glaube das sie zwei mieten zahlen obwohl eine reicht 

Was möchtest Du wissen?