Verfallen die Prozente der Kfz Versicherung?

5 Antworten

Hallo Veruschkaja,

die SF-Klassen bleiben 7-10 Jahre (anbieterabhängig) unverändert und verfallen im Anschluss komplett.

Sollten die Frist abgelaufen sein, müsstest du ganz "neu" einsteigen.

Die Versicherer bieten unterschiedliche Sondereinstufungen an, die dir einen besseren Einstieg ermöglichen (z.B. die Führerscheinregelung, die Zweitwagenregelung)

Frag am besten bei Zeiten mal bei einem Berater deines Vertrauens nach den aktuellsten Angeboten.

Viele Grüße

Lydia vom DEVK-Team

Melde ein Motorrad über deine Versicherung an was nicht mehr viel Wert hat und kaum was kostet. Wenn das Motorrad auf Deinen Namen versichert war und dieses irgendwann abgemeldet wird, kannst Du die SF-Klasse, also die schadenfreien Jahre (nicht die Prozente) auf Dein Auto übertragen.

Kann dir sicher deine Versicherung weiter helfen. :-) Die wissen dann schon was du meinst.

ja nach ein paar Jahren verfallen die, bzw werden nicht mehr gespeichert. Dann muß man wieder komplett neu einsteigen

du hast sieben Jahre Zeit, ein neues Auto auf deinen Namen zu versichern...schau bitte genau, wann du dein letztes Auto abgemeldet hast, dann genau sieben Jahre...vieleicht hast du Glueck... GEschick is nicht...wenn 7 Jahre rum sind, dann sind se weg....

die Prozente bleiben 7 Jahre bestehen, danach sind sie verfallen.

Fahrzeug verkauft, wegen Nichtzahlung zurück geholt, Käufer rückt den Fahrzeugschein nicht heraus, was tun?

Hallo. Ich habe im September jemanden aus einer misslichen Lage geholfen. Sein Auto ist verreckt und damit er seine Arbeit nicht verliert, habe ich ihm aus Freundschaft oder eher Mitleid ein Fahrzeug verkauft. Wegen Geldmangel seinerseits haben wir uns auf Ratenzahlung geeinigt. Das Auto, Wert ca. 1000 EUR habe ich ihm dann für 400,- EUR Anzahlung und monatlichen Raten in Höhe von 100,- EUR überlassen. Nun, 200 EUR hat er angezahlt und nach mehrmaligen Aufforderungen dann nochmal 200,- EUR. Bis Januar war es das dann auch. Ich habe ihn dann aufgefordert, den Restbetrag zu begleichen oder das Auto zurück zu geben. Kfz Brief ist in meinem Besitz. Im Februar hat er dann das Auto heimlich vor meiner Garage abgestellt. Antenne abgebrochen, Scheibenwischer hinten abgebrochen, Stossstange hinten verbeult und gerissen und MOTORSCHADEN! Er ist immer noch im Besitz des Fahrzeugscheines und ist nicht gewillt diesen zurück zu geben. Daten: Das Auto wurde abgemeldet und ohne Kennzeichen übergeben. Da ich im Besitz des Kfz Briefes bin, hat er das Auto nie angemeldet, bzw. ist mit den Kennzeichen seines verreckten Autos gefahren. Es geht mir jetzt nur noch um die Wiedererlangung des Fahrzeugscheines! Den Schaden an meinem Fahrzeug werde ich wohl nie erstzt bekommen, da bei ihm ja kein Geld vorhanden. Also wie komme ich an den Fahrzeugschein? Anzeige bei der Polizei? Mittlerweile fährt er wieder ein älteres Auto und das komischerweise wieder mit den selben Kennzeichen seines Verreckten Autos!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?