Verfall von Haftantritt?

5 Antworten

Wenn er innerhalb von 5 Jahren keinen Bescheid bekommt, dass er die Haftstrafe antreten muss, tritt die Verjährungsfrist nach § 79, STGB ein. Doch darauf sollte dein Bekannter nicht hoffen, dass er "vergessen" wird.

Das verfällt nicht, vielleicht ist z.Zt. kein Platz frei. Er wird schon noch Bescheid erhalten.

Der verfällt nicht abwarten und tee trinken er kriegt noch seinen termin

Das nennt sich Vollstreckungsverjährung. Dafür muss aber schon deutlich mehr Zeit vergehen.

wurde im Oktober zu 8 Monaten Jugendarest verurteilt

Entweder geht es nicht um Deutschland oder es handelt sich nicht um Jugendarrest. Arrest dauert maximal 4 Wochen. http://dejure.org/gesetze/JGG/16.html Entsprechend kann man auch die Frage nicht beantworten. "Verfallen" tut alles irgendwann mal. Nur der Zeitraum ist unterschiedlich.

Tut mir leid, damit meinte ich, dass er in den Jugendknast kommt.

@funnycaty

Dann "verfällt" es nach 5 Jahren. Wenn man ins Ausland abhaut, verlängert sich die Frist auf maximal 7,5 Jahre. Jugendstrafe ist bei diesem Paragraphen analog zu Freiheitsstrafe zu behandeln.

http://dejure.org/gesetze/StGB/79b.html

Was möchtest Du wissen?