Verfällt ein altes Sparbuch mit ganz kleiner Spareinlage (unter 5,00 DM)

5 Antworten

Früher war es mit Kosten verbunden, wenn man ein Sparbuch auflösen wollte. Daher musste ein Mindestbeitrag darauf bleiben, um keine Auflösungskosten zu zahlen. Aber inzwischen kann man ein Konto/ Sparkonto auflösen und sich das Geld (incl Zinsen) auf einem anderen Konto gutschreiben lassen. Das ist in D ohne Kosten. MMn. LG Elfi96

es verfällt nicht. nur es könnte sein dass man ablösegebühren verlang die höher sind. aber das ist bei jeder bank anders.

Hier in Ö verfallen die meines Wissens nach 30 Jahren ohne Bewegung.

jede Bank ist gesetzlich dazu verpflichtet, dich vorher anzuschreiben wenn es ungültig werden sollte... warum soll denn einfach "wertlos" werden, es kommen doch immer wieder Zinsen dazu und die Bank gibt es doch noch?!? notfalls einklagen!!!!

Was möchtest Du wissen?