Verdacht eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz nach Bestellung einer Kerze aus Amazon?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

lol, hast Du eine Kerze oder eine Fontäne bestellt?

Zeig doch Amazon an wg. Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz, die haben die doch an dich verkauft. Wenn der Artikel wirklich unter das Sprengstoffgesetz fallen sollte dürfen sie die ja nicht ohne Nachweis vom Kunden verkaufen. Die haben bessere Anwälte als Du. Das kommt zwar nicht heraus, aber so kannst Du dich schützen. Nimm zur Anzeige bei der Polizei den Brief vom Zoll bzw. Staatsanwalt mit .

Schreib die Wahrheit. Das Du die Kerze bei Amazon bestellt hast, in der Annahme, das Amazon nur legale Waren verkauft und liefert. Also treu und glauben. Stell in der Anhörung auch ruhig die Frage seit wann Kerzen Sprengstoff enthalten.

Ich finde auf Amazon.de keine Kerzen od. Fontänen welche nicht zugelassen sind (ich hab mir alle 10 Seite angeschaut). Wo hast Du den bestellt, sicher nicht auf Amazon.de.

Des is eine Happy Birthday Kerze Betellt 100% amazon anbei bestellscreenkann ich leider nicht anbinden und video link https://www.youtube.com/watch?v=xJkLvWkci-4 der Artikel wurde bei Amazon entfernt aber ich habe noch ein screenshot meiner Betellung


@ZeroCool0312

Textvorschlag:

Guten Tag meine Damen und Herren,

ich habe diese Geburtstagskerze bei Amazon bestellt, in der Annahme das bei Amazon nur legale Waren verkauft werden. Werden die Artikel, welche bei Amazon in Deutschland verkauft werden, von nicht ihnen überprüft? Wird gegen Amazon auch ermittelt, wegen des Verdacht gegen des Sprengstoffgesetz zu verstoßen? Amazon verkauft diese Kerzen doch bestimmt zu Duzenden in Deutschland. Wie kann ich mich gegen solche illegalen Angebote schützen, Amazon habe ich bisher immer als seriöse und legale Plattform angesehen.

Ich habe Amazon nun angezeigt wg. Verdachts gegen das Sprengstoffgesetz verstoßen zu haben? Ich bitte in diesem Fall um Amts- bzw. Rechtshilfe.
Ich habe bei folgender Polizeidienststelle die Anzeige gestellt:
Hier kommen die Daten der Dienstelle hin und dein Ansprechpartnern dort.

Mit freundlichen Grüßen
Vor- und Nachname

Dann noch eine Anzeige gegen Amazon, schließlich wurdest Du durch Amazon auch zum Straftäter (auch wenn Du wahrscheinlich dafür nicht bestraft wirst). Nimm den Brief den Du erhalten hast mit.

Naja, die Wahrheit hilft meistens, denn allzu schnell verstrickt man sich in einem Lügengeflecht. Was ist das für ne Kerze? Knallt die? Oder fliegt die in die Luft?
Wenn bei der Bestellung nicht ersichtlich war wo der Artikel her kommt und nicht klar war, weil nirgendwo ein Hinweis war, dass er mit Sprengstoff gefüllt ist, dann passiert vermutlich gar nix.
Viel Erfolg und kauf das nächste Mal einfach regional, dan passiert sowas nicht :)
LG Mata

@ZeroCool0312

xd, das ist doch nur ein Tischfeuerwerk. Ich vermute die hat einfach keine Zulassung für Europa (die nehmen etwas mehr Schwarzpulver als in Europa zugelassen ist, auch die Mischung ist etwas anders als in Europa, damit soll verhindert werden das man mit dem Inhalt selber Bomben bauen kann).

@ZeroCool0312

Oh, niedlich, aber da ist wirklich "Sprengstoff" drin. Wie die anderen User auch schon empfohlen haben, drucke deinen Screenshot aus und gib ihn zur Anhörung mit dazu. Du hast ja in gutem Glauben etwas bestellt, das Legal ist. Also geht die Sache zurück an Amazon.

Sei ehrlich, schreib was du hier auch schreibst, da ist nichts Falsch dran. Dir wird nichts passieren, da bin ich sicher.

Du kannst die Aussage verweigern. Ich an deiner Stelle würde allerdings die Wahrheit schreiben, damit die Angelegenheit geklärt wird.

Ja die Angst ist was kommt auf mich zu Strafe mäßig....

@ZeroCool0312

Was auf dich zukommt, kann niemand voraussagen. Eine Anhörung ist noch keine Verurteilung. Sie dient dazu, deine Sicht der Dinge vorzutragen. Erst danach wird entschieden, was gemacht wird. Es kann eine Einstellung erfolgen, es kann Anklage erfolgen, es kann ein Strafbefehl erlassen werden, niemand kann es vorhersagen. Allerdings gilt, dass Unkenntnis nicht vor Strafe schützt.

Schreib genau das was Du hier geschrieben hast.

Was möchtest Du wissen?