Verbot von Pornos für Minderjährige?

8 Antworten

du meinst hoffentlich nicht gucken dürfen. pornografische darstellungen haben wenig bis nichts mit einem akt zweier liebenden menschen zu tun. ein pubertierender jugendlicher kann durch eine so verzerrte darstellung ein falsches bild gewinnen. ich meine du als zugucker solltest vielleicht wissen wie in 98% der filme frauen behandelt werden - rein als lustobjekt. und das kann einfach nicht als "bildungsmaterial" durchgehen - das währe ja im warsten sinne des wortes Hardcore!!

http://www.bravo.de/dr-sommer/warum-duerfen-jugendliche-keine-pornos-gucken-255223.html

Genau deshalb und schau dir doch die vielen Fragen die hier schon von 12 jährigen gestellt werden, die eine völlig überzogene Vorstellung von Sex bekommen und normaler Sex fast schon unmodern oder altmodisch angesehen wird.

Minderjährige sollten Erfahrungen real sammeln und sich nicht an einen Po...no orientieren.

Im Po...o wird eine völlig verzerrte Darstellung gezeigt, da geht es nur um den reinen Akt und wo bleibt die Zärtlichkeit und nur ein- raus, daran orientieren sich viele.

Dann sind sie enttäuscht, wenn sie nicht so oft kommen wie die Männer im Film und sind dann enttäuscht, wenn Frauen nicht ständig stöhnen und was noch dazu kommt, dass viele auch Angst haben, sie versagen im Bett, weil sie keine Maschinen sind.

weil du Pornographie nicht mit Pornographie vergleichen kannst. Kinder und Jugendliche stehen unter Persönlichem Schutz.

Und heutzutage in Zeiten des Internet können die Jugendlichen bei Interesse sich anschauen was sie wollen

und wqas ist die begründung dafür das es keine seite für kinder ist auserdem ab 14 is man teenie und kein kind mehr...

Weil es ein völlig falsches Bild der Sexualität verschafft. Besonders (aber nicht nur) Minderjährige könnten das für real halten, was in Pornos gezeigt wird.

Was möchtest Du wissen?