Verbot von Mentholzigaretten - Wann und was gibt es für Altanativen?

5 Antworten

Das hast du leider richtig vernommen - mit Inkrafttreten der TPD2 am 20.Mai 2016 und der damit verbundenen Änderung der einheimischen speziellen "Tabakgesetze" ist der Zusatz von Menthol und anderen Stoffem bei klassischen Tabakzigaretten verboten worden. Das man die derzeit noch kaufen kann, ist nur einer 4-jährigen Übergangsfrist zu verdanken, die mit dem 21.05.2020 ein Ende findet. Bis dahin hast du also noch Zeit, eine Alternative für dich zu finden, falls die Hersteller die Produktion nicht von sich aus schon vorher einstellen.

Eine Möglichkeit wäre es vielleicht, normale Zigaretten selbst mit Menthol zu aromatisieren. Herkömmliches Mentholaroma vom Dampfen dürfte sich dafür weniger eignen weil da das Menthol in PG (Propylenglycol) gelöst ist und das würde den Tabak zu feucht zum Rauchen machen, wenn du den damit versetzt und den Filter damit tränken käme ebenfalls wegen der Feuchtigkeit nicht in Frage weil da dann zu wenig Rauch durchgehen würde. Eine Option wäre aber selbst angesetztes Mentholaroma: dazu nimmt man 10gr. Mentholkristalle ( https://www.ebay.de/itm/10-Gramm-Sauna-Mentholkristalle-Saunaaufguss-Die-Ideale-Menge-zum-Probieren/192167656488?hash=item2cbe15bc28:g:2ZgAAOSwZ1BXfLM8 ) und löst diese in 10ml Weingeist ( https://www.ebay.de/itm/5-39-100ml-Sala-Weingeist-Ethanol-Alkohol-Alcohol-96-5-unvergallt-100-ml/360747178854?hash=item53fe351b66:g:KBsAAOSwX9FZLney ) auf. Herkömmlicher Wodka dürfte auch funktionieren, wenn du das Ganze dabei erwärmst. Damit kannst du dann den Filter normaler Zigaretten tränken (mit ner Spitze und ner Kanüle) und hättest dann einen ähnlichen Effekt wie bei Mentholzigaretten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich dampfe seit 4 Jahren und bin aktiv in Foren

Es gibt Mentholfilter von Gizeh, aber ich nehme mal an, dass die wohl auch verboten werden.

Du hast zwei Möglichkeiten, wenn du nach 2020 weiterhin Mentholzigaretten rauchen willst:

  • Du kaufst dir einen riesigen Vorrat, wie Helmut Schmidt damals
  • Du kaufst sie aus anderen Ländern (ich weiß aber nicht, ob das Gesetz nur in De gilt oder EU-weit. Wenn es in der ganzen EU gilt, müsstest du in das nächste nicht-EU-Land fahren

LG

Tja...was gibt es für Alternativen...unser Altbundeskanzler Helmut Schmidt...Gott hab ihn selig....war ja ein Mentholzigarettenraucher vor dem Herrn...laut seinem Kumpel Peer Steinbrück, hortete er einen Mentholzigarettenvorrat bis 2050 auf seinem Dachboden....Er hatte wohl auch immer Angst vor einem Verbot...

Von daher hast du aus meiner Sicht 3 Möglichkeiten:

  1. Du recherchierst was aus Helmuts Vorräten wurde und bringst sie in deinen Besitz.
  2. Du probierst das Rezept von sunnymarie32 aus.
  3. Noch einfacher wäre vermutlich, du trennst dich grundsätzlich von den stinkenden Sargnägeln und steigst auf E-Zigarette um. Dann kannst du dein eigenes Menthol-Liquid mischen, dass ganz auf deine Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten ist. Mentholiger wirst du es dann nicht mehr kriegen und viel besser riechen und schmecken tut es sowieso. ;-)

Wird eh nicht passieren haha. Und wenn ja ab ins Ausland. Oder Dreh Zigaretten und hau Menthol Blätter rein

Ok und wo bekommt man die Blätter

Das war ein kleiner Witz. Denke es kann funktionieren aber woher weiß ich nicht da es ein Witz sein soll hehe.

Ah oki

Naja ist nicht abwegig gibt ja Mentholfilter oder sowas... ;)

Richtig.

Was möchtest Du wissen?