Verbindlichkeit Wohnungsreservierung?

4 Antworten

Wenn es für diese Wohnung wirklich so viele Interessenten gab, so wurde der Kreis derjenigen, die für den Vermieter interessant sind, durch Reservierungsbestätigungen auf ein überschaubares Maß "eingeschmolzen". Jetzt geht er wohl an die Feinarbeit, indem er diese Interessenten näher "abklopft"..... Dafür wünsche ich dir einen erfolgreichen Ausgang, toi, toi, toi.........

SICHER hast du die Wohnung erst, wenn du den unterschriebenen Vertrag hast.

Eine Reservierungsbestätigung ist ein nichtssagender Begriff.

Ich hab mir die Reservierungsbestätigung eben nochmal durchgelesen : „bitte schicken sie uns die unterlage kurzfristig zu damit wir den mietvertrag fertigen können“ hört sich doch ziemlich sicher an ? Oder was denkst du?

@Juliaposh

Aber noch hast du den nicht in der Hand ...

@Juliaposh

Da steht aber nicht, "Damit wir mit Ihnen einen Mietvertrag schließen können...." Den ausgefertigten Mietvertrag wird vermutlich jeder zur Ansicht bekommen, der in die engere Auswahl gekommen ist, natürlich nicht unterschrieben.

Verrate uns doch einmal an welcher fehlende Unterlage es bis dato hapert.

Ansonsten wozu eine "Reservierungsbestätigung"?

Ein Schreiben vom Amt Ist noch benötigt . Es wurde geschriebenin der Reservierungsbestätigung geschrieben (ich formulier es mal bisschen um ) „ bitte senden sie uns die unterlage so schnell wie möglich zu, damit wir den mietvertrag fertigen können“ für mich hört sich das an als wäre die wohnung für mich gesichert oder?

@Juliaposh

Also das ist eine Zusage, wenn lediglich die Kostenübernahmebestätigung durch das JC fehlt.

@Juliaposh

Genau das hat man möglicherweise so auch anderen Bewerbern mitgeteilt ...

schreib mal was zur konkreten Formulierung.

Ich glaub das ist die wichtigste Stelle : „Bitte senden Sie uns die Unterlage kurzfristig zu , da wir Ihnen erst nach Erhalt der Bestätigung den Mietvertrag fertigen können“

@Juliaposh

Liest sich nach einer Willenserklärung, den Mietvertrag zu fertigen => sollte safe sein, wenn Du fristgerecht lieferst.

Ich würde auf jeden Fall darauf sofort antworten, die Lieferung ankündigen und "nehme das Angebot dankend an" oder eine ähnliche Formulierung.

Darf der Vermieter eine Einzugsgebühr verlangen?

Hallo, Ich bin angehender Student und will jetzt in eine Wohnung ziehen. Nach der besichtigung habe ich eine Reservierungsvereinbarung bekommen, ich muss 300€ bezahlen damit die Reservierung gültig wird, zur absicherung falls ich die Wohnung doch nicht nehme (was ich auch verstehe). Bei Vertrags abschluss bekomme ich das geld allerdings nicht herraus, sondern wird in eine Einzugsgebühr umgewandelt! Ist das rechtens?

Zitat aus der Reservierungsvereinbarung:

"Der Interessent wurde darüber aufgeklärt, dass die Wahl eines Wunschapartments nicht zwingend zu einem Mietvertrag über dieses Apartment führt. Die Vergabe der Apartments erfolgt durch VETTER Wohnbau & Immobilien GmbH. Diese wird hiermit beauftragt, nach Maßgabe der vorstehenden Erklärungen einen Mietvertrag vorzubereiten und einen Termin für dessen Unterzeichnung zu vereinbaren. Die Reservierungsgebühr beträgt 250,00 € zzgl. der jeweils gült. ges. MwSt., gesamt 297,50 €. a) Kommt es zu einem Abschluss des Mietvertrages, entsteht ein Rückzahlungsanspruch des Interessenten. Gegenüber der Firma VETTER Wohnbau & Immobilien GmbH schuldet der Interessent dann eine Einzugsgebühr in Höhe von 250,00 € zzgl. der jeweilig gültigen gesetzlichen MwSt. Die Vertragsschließenden sind sich darüber einig, dass aus buchhalterischen Gründen der Rückzahlungsanspruch hinsichtlich der Reservierungsgebühr und der Forderungsanspruch hinsichtlich der Einzugsgebühr gegeneinander verrechnet werden. Der Interessent schuldet die Einzugsgebühr als Abgeltung für den Bearbeitungs- und Verwaltungsaufwand der Firma VETTER Wohnbau & Immobilien GmbH, welche sich verpflichtet, das Apartment tatsächlich zu übergeben mit allem damit verbundenen Aufwand. b) Kommt ein Mietvertrag nicht zustande, weil verfügbare Apartments nicht mehr vorhanden sind, erstattet die Firma VETTER Wohnbau & Immobilien GmbH die Reservierungsgebühr an den Interessenten zurück. c) Kommt ein Mietvertrag, aus vom Interessenten zu vertretenden Gründen nicht zustande, (z.B. weil der Interessent sich anders entschieden hat) so verbleibt die Reservierungsgebühr bei der Firma VETTER Wohnbau & Immobilien GmbH. Die Reservierung wird erst wirksam, wenn der o. g. Betrag auf dem folgenden Konto bei ... unter dem Verwendungszweck „Reservierungsgebühr CampusCity“ eingegangen ist, unter dem Vorbehalt, das zu diesem Zeitpunkt noch ein freies Apartment verfügbar ist."

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?