Verabredungsgeschenk

5 Antworten

Wenn ein Verabredungsgeschenk ausgeschrieben worden ist, dann steht es Dir auch zu. Egal wie hoch der Umsatz ist, denn Du kannst nichts dafür, wenn Deine Gäste nichts kaufen. Dies liegt am Verkaufsgeschick der Beraterin. Es kann sein, das das Geschenk nach Umsatz gestaffelt ist, aber es steht Dir auf jeden Fall zu. Sie muss es selber bezahlen, genauso die Geschenke, die Deine Gäste erhalten haben. Da wird ihr der Umsatz von 187,- Euro wohl zu wenig sein, denn hiervon erhält sie 20%, davon muss sie o.g. Geschenke bezahlen. Du hattest auch Unkosten, denn für Schnittchen und Getränke musst Du sorgen, ferner stellst Du umsonst den Veranstaltungsraum. Lasse Dich nicht mit Peanuts abspeisen, sondern verlange die Telefonnummer ihrer Vorgesetzten (meist weiß man gar nicht, welche Filiale oder Bezirksleiterin für einen zuständig ist). Da kann sie dreimal auf die Mitleidsmasche machen. Künftig sollten Du und Deine Freundinnen keine Party mehr bei dieser Beraterin machen, es gibt genug, die fähiger und engangierter sind.

http://www.tupperware.de/produktwelt/aktuelles-programm/gastgeberin ich habe leidrer nicht mehr das Februarangebot finden können, hier ist aber das aktuelle aus dem März. Da steht nichts mit Mindestumsatz. Da stehen nur die zustätzlichen Artikel, die günstiger erworben werden können, dies ist aber am Umsatz gekoppelt.

Hallo, das Verabredungsgeschenk steht Dir auf jeden Fall zu. Sterne gibt es leider erst ab 200 €. Bei einer Vorführung unter 50 € hat die Beraterin die Möglichkeit die Preislisten der Bezirkshandlung vorzulegen um das Verabredungsgeschenk trotz des niedrign Umsatzes zu bekommen. Alles eine Sache des guten Willens der Beraterin. Vor 12 Jahren haben wir uns ein Loch in den Bauch gefreut wenn die Vorführung über 200 € war. Viel Glück Renate

Das Verabredungsgeschenk bekommst du in jedem Fall. Es gibt zwar eine Umsatzgrenze von 100€ aber da warst du ja drüber. Unter 100€ kann keine Beraterin überhaupt eine Bestellung abgeben. Also dann würde niemand etwas bekommen. Aber sobald mal bei 101€ ist, bekommt die Gastgeberin auf jeden Fall das Verabredu.gsgeschenk. Also lass nicht locker und hol dir, was dir zusteht! Viel Erfolg! :-)

Hallo, bei uns wurde im letzten Meeting in der BZH nochmals daraufhingewiesen, dass es das Verabredungsgeschenk ERST ab einem Umsatz von Euro 200,-- gibt. Wir als Beraterinnen können leider nichts machen. (Wir bestellen die Ware und auch die Geschenke in der BZH dort werden dann die Kartons gepackt und an uns ausgeliefert). Es ist auch für uns Beraterinnen nicht angenehm dies unseren Gastgeberinnen zu sagen - dass sie das Verabrgeschenk unter Euro 200,-- nicht erhalten. Wir Beraterinnen sind der Meinung dass dies in den aktuellen Flyer mit gedruckt werden muß. Aber leider läßt Tupper bzw. BZH nicht mit sich reden.

Gastgeschenke gibt es immer. LG

Das Verabredungsgeschenk (wie der Name ja auch schon sagt) gibt es IMMER, wenn die Party zustande kommt, völlig unabhängig vom Umsatz!

Ab einem bestimmten Umsatz (derzeit 300 € lt. Tupperware HP) kannst du noch ein Exklusiv Angebot erwerben.

Rufe in der Bezirkshandlung an, dein Präsent steht dir zu.

Nein das ist nicht ganz so richtig. Ab 100 Euro zählt erst eine Party als Party.... die Beraterin hat ja selber Ausgaben...

@Nordi1980

Dann ist das wohl oder übel von BZH zu BZH unterschiedlich! Bei uns bekommt eine Gastgeberin IMMER ihr Verabredungsgeschenk, Umsatz völlig irrelevant. Oder es hat sich im letzten Jahr extrems verändert.. möchte ich nicht ausschliessen.

@MamaWolke

Hallo, bei uns ist es so das wir bei einer Party von unter 100,-€ die Rechnung von unserer Bezirkshädlerin abzeichnen lassen müssen, aber dann gibts das Geschenk, über 100,- sowieso.

Also Geschenk gibts immer!

Was möchtest Du wissen?