Venture Capital rückzahlung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange bis du ihren Anteil abkaufst bzw. sie ihren Anteil verkaufen.

Doch, genau das impliziert Firmenanteil kaufen.

Kreditvergabe lohnt sich für einen VC nicht. Zu hohes Ausfallrisiko, zu niedrige Gewinnchancen.

Als VC tätigt man viele „kleine“ Investments in unterschiedliche Startup Unternehmen. 9 von 10 gehen wahrscheinlich pleite, aber wenn nur eins davon das nächste Facebook oder so wird hast du mächtig Gewinn gemacht (rechne mal nach, wie viel 33% von Facebook heute wert sind).

Bestimmt kannst du die 33% danach wieder abkaufen, aber eben nicht mehr für die 2 Mille sondern zur neuen Unternehmensbewertung (wie hoch auch immer die dann sein mag)

Danke fùr die Antwort. Aber was wenn die VC den Anteil nicht verkauft und weiter behält?

@Klinkyx109

Dann hast du pech gehabt

Der Geldgeber, der sich mit seinem "Kredit" am jungen Unternehmen beteiligt, steht zumindest mit seiner eigenen Erfahrung als Berater eng zur Verfügung und sorgt damit, dass der Newcomer langfristig gut überlebt. Ob er seinen Anteil nach Kredittilgung wieder zurücknimmt, wird im Einzelfall besprochen.

Klar, warum den nicht? Wenn das Unternehmen dann an die Börse geht, können sie die gewinnbringend verkaufen.

Dich, genau so.

Was möchtest Du wissen?