Vaterschaft als Kind aberkennen lassen?

3 Antworten

Du kannst mal mit einem Anwalt reden, aber sehr wahrscheinlich geht es nicht, denn ich gehe mal davon aus, das er ja dein biologischer Vater ist. Das sind keine Gründe....alles Gute :-)

Ich befürchte leider dass meine Mutter nur ihn zu dieser Zeit hatte. Aber ist allgemein ein interessantes Thema über das es sich lohnt mal schlau zu machen :)

@VAWeG

Dann hast du schlechte Karten...ob dein Vater überhaupt von dir mal finanziell abhängig sein wird, weißt du ja noch nicht und wenn du selbst nicht viel hast, kannst du auch nichts geben :-)

Das ist nicht möglich - was du machen kannst: Jeden Kontakt weiterhin unterlassen. Sollte es mal soweit kommen, dass du für seinen Unterhalt heran gezogen werden sollst, kannst du immer noch dagegen vorgehen. Voraussetzung sind schwer Verfehlungen der Eltern. Hier kannst du mehr lesen: http://www.finanztip.de/elternunterhalt/

Ohje, dass klingt alles nicht sehr positiv für mich. Da ich mir sicher bin dass er keine Ersparnisse hat und ich gut verdiene, wird es wohl klar sein dass ich den größten Aufwand haben werde. Aus meinem Halbbruder wird beruflich nie was großes werden sodass es dann nichtmal zum gleichen Teil aufgeteilt werden könnte.

Aber danke Dir!

@VAWeG

gern geschehen und alles Gute.

Den Artikel hatte ich schon gelesen. Ich kann die Antwort nur nicht so ganz akzeptieren. Ich glaube das Beste ist einfach, selbst mal mit einem Anwalt drüber zu sprechen. Trotzdem danke!

Was möchtest Du wissen?