Vater zahlt Unterhalt nicht?

4 Antworten

Du kannst gar nichts machen. Aber deine Mutter könnte ihn anzeigen (was allerdings im ersten Moment auch nicht viel bringt) und einen Titel gegen ihn erwirken. Daraus muss sie allerdings regelmäßig versuchen zu pfänden. Funktioniert zwar nicht, aber der Versuch zählt...

Du kannst maximal versuchen etwas raus zu bekommen, indem du die sozialen Netzwerke durchsuchst. Denn so Mancher taucht da auf und man hat zumindest Anhaltspunkte wo er gerade ist.

Aber ihr könnt auch ein für allemal mit dem Vater abschließen! Deine Mutter wird voraussichtlich Unterhaltsvorschuss bekommen und froh darüber sein, dass dieser Vater sich nicht in Erziehungsfragen einmischt... Und ob es da überhaupt was zu holen gibt, ist ja nun auch fraglich.

Mit ein wenig Nachdenken kommst Du selber drauf: wie soll man Deinen Vater zum Unterhalt zwingen, wenn man nicht mal weiß wo er wohnt? Zuerst muss man also versuchen, seinen Aufenthalt herauszubekommen. Wenn er im Ausland lebt, helfen deutsche Behörden natürlich nicht weiter. Du (oder Deine Mutter) könnten aber seine Verwandten kontaktieren. Die wissen vielleicht seine Adresse. Allerdings sind sie nicht verpflichtet, die Adresse rauszurücken. Wenn Du wenigstens weißt, in welchem Land er lebt, kannst Du es über die dortigen Behörden versuchen. Ob das aussichtsreich ist, weiß ich nicht. Als letzter (teurer) Ausweg bleibt die Einschaltung eines Detektivs.

Klar, man kann (fast) alle Menschen finden, selbst wenn diese unbekannt verzogen sind.

Anwälte haben mehr Möglichkeiten, als normale Bürger und arbeiten u.a. mit Einwohnermeldeämtern zusammen. Ich würde in jedem Fall einen Anwalt für Familienrecht kontaktieren, euch/dir steht in jedem Fall Unterhalt zu, den er auch nachzuzahlen hat. Versucht es einfach.

Man kann bei dem zuständigen Amtsgericht Beratungs- und danach Prozesskostenhilfe beantragen, falls man finanzielle Unterstützung benötigt.

Viel Erfolg.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Das finden von Personen mir unbekannten Aufenthalt ist aufwendig - und teuer.
Die Anwaltskosten also entsprechend hoch.

Zu zahlen hat die bei Mandatsvergabe die Mutter des FS.

Wenn niemand weiß wo er wohnt, nein.

Was möchtest Du wissen?