Urlaub mit Fiktionsbescheinigung?

3 Antworten

Das Problem ist nicht das Fliegen sondern die Einreise nach Großbritannien.

Da Großbritannien nicht zum Schengen-Raum gehört und bei der Einreise Personenkontrollen stattfinden, wird das ohne ein zur Einreise gültiges Reisedokument schwierig.

Vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Info!

Die Fiktionsbescheinigung ist ja nur eine vorläufige Aufenthalserlaubnis für Deutschland. Das wird zu reisen, denke ich, nicht reichen.

http://bergisches-viertel.de/aufenthaltsrechte-von-fluechtlingen-in-deutschland/

Mit der Aufenthaltserlaubnis wird ein Reisedokument für Flüchtlinge
(Blauer Pass) ausgestellt, mit dem auch Reisen ins Ausland (außer ins
Herkunftsland) möglich sind.

http://www.helpster.de/fiktionsbescheinigung-und-reisen-was-sie-beachten-sollten_130278


Sie sollten Deutschland nicht verlassen

Beachten Sie, dass die Fiktionsbescheinigung keinen Aufenthaltstitel
darstellt und in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union kein Aufenthaltsrecht begründet.
Sie sollten also keinesfalls damit reisen, da Sie dann bei einer Kontrolle immer damit rechnen müssen, dass Ihre Aufenthaltsberechtigung angezweifelt und Sie in Haft genommen werden.

Vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort!

Was möchtest Du wissen?