Welche Konsequenzen hat Urkundenfälschung?

5 Antworten

Bei einem kollegen der hat für Urkundenfälschung helerrei und gewerbsmäßigen betrug in 14 fällen 1 Jahr und 3 Monate auf 3 Jahre Bewehrung bekommen plus 120 Arbeitsstunden und Geldstrafe 900€ bei dir wird das nur auf eine Geldstrafe und paar Arbeitsstunden ausgelegt.. Mach dir kein Kopf

Natürlich kommt es auf die Art der Urkundenfälschung an. Bei einem Erstdelikt kommt Gefängnis in erster Line vielleicht nicht in Frage, sondern eher eine Geldstrafe oder eine Strafe auf Bewährung.

Wenn du den Strafbefehl nicht zahlen kannst oder willst dann Ersatzfreiheitsstrafe. Egal ob Ersttäter oder nicht

Kommt auf die Tat an. Wenn du die Striche auf dem Bierdeckel ausradierst, ist es was anderes, als wenn du reihenweise Paesse faelscht.

Was möchtest Du wissen?