Urheberrechtsverletzung auf Instagram nur in Einzelfällen?

2 Antworten

Es ist nicht so, dass da irgendwo Leute sitzen, die sich jedes hochgeladene Bild und Video anschauen und recherchieren, ob es eine Urheberrechtsverletzung ist oder nicht.
Da läuft ein Programm am, das scannt die Lieder und gleicht sie mit einer Datenbank ab, die urheberrechtlich geschütze Lieder (bzw. Muster davon) enthalten.
Gibt es eine Übereinstimmung, wird das Video mit entsprechender Meldung entfernt.

Läuft ein Lied bspw. nur im Hintergrund und jemand sprich in dem Video oder es ist nur ein Teil des Liedes zu hören, kann das genügen, dass der Filter das Lied nicht erkennt. Entsprechend gibt es auch keine Meldung und das Video wird nicht entfernt.

Au Youtube zum Beispiel wird dieser Filter oft umgangen indem man die Lieder höher pitcht oder schneller abspielt.

Ich bin gestern drei Mal zu schnell gefahren. Beim einem Mal wurde ich geblitzt. Warum die anderen beiden Male nicht?

Beim Autofahren ist das einfach zu erklären, aber wie ist das auf Instagram?
Der Fragesteller hat sich ja nicht darüber beschwert, dass er nur ein- statt dreimal "erwischt" wurde, sondern hat nach dem Grund dafür gefragt.

Das Warum ist also die Frage. :)

Was möchtest Du wissen?