Urheberrecht - instagram?

2 Antworten

Nein, ist kein Problem.

Markenrechtsverletzungen können darin bestehen, einen Geschäfts- oder Unternehmensnamen, ein Logo oder andere durch registrierte Handelsmarken geschützte Materialien in einer Weise zu verwenden, die andere hinsichtlich der Marke oder der Geschäftsverbindung falsch informieren oder verwirren können.

Was ist kein Verstoß?

Die Benutzung einer Handelsmarke, die in keiner Weise mit dem Produkt oder der Dienstleistung in Zusammenhang steht, für die die Handelsmarke ausgestellt wurde, stellt keinen Verstoß gegen die Markenschutzrichtlinie von Instagram dar. Bitte beachte, dass Nutzernamen bei Instagram nach Verfügbarkeit vergeben werden und nicht reserviert werden können.

Quelle: https://help.instagram.com/101826856646059

Okay herzlichen Dank! :)

Was man mit einer geschützten Marke nicht tun darf stgeht hier: http://www.gesetze-im-internet.de/markeng/__14.html

Und was nicht mit einer geschützten Geschäftsbezeichnung (Firmenname usw.), das steht hier: http://www.gesetze-im-internet.de/markeng/__15.html

Kunst herzustellen ist also im Grunde erlaubt, auch Kunst zu verwerten (s. auch UrhG § 17 Verbreitungsrecht): http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/BJNR012730965.html#BJNR012730965BJNG000801377

Untersagt ist lediglich etwa, "ohne Zustimmung des Inhabers der Marke im geschäftlichen Verkehr

  1. ein mit der Marke identisches Zeichen für Waren oder Dienstleistungen zu benutzen". (Markengesetz § 14).

Du willst aber offenbar gar keine Ware anpreisen oder gar verkaufen - sondern lediglich deine Kunstfertigkeit öffentlich zeigen.

Gruß aus Berlin, Gerd

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Was möchtest Du wissen?