Unterstützung vom Staat wenn ich mir keine Wohnung vom Ausbildungsgehalt leisten kann?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, deine Eltern sind nicht dafür zuständig - es sei denn, sie sind gute Verdiener, meistens ist das jedoch nicht der Fall, erst recht nicht, wenn du Geschwisterchens zu Hause noch sitzen hast.

Du solltest dich bei dem Arbeitsamt in deiner Stadt informieren, du hast einen Anspruch auf Berufsausbildungsbeihilfe, oder kurz: BAB. Außerdem steht dir das Kindergeld zu, welches deine Mutter bezieht, das wären ca. 184 €. Damit sollte es dann auf jeden Fall reichen. Je nachdem wie viel du verdienst, deine Miete kostet etc.

Es gibt Unterstützungen auf die du als Azubi zurückgreifen kannst, damit du etwas mehr Geld zur Verfügung hast - so beispielsweise die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) oder Wohngeld. Ob du allerdings einen Anspruch auf diese Zuschüsse hast, musst du genau prüfen lassen. Übrigens können deine Eltern weiterhin Kindergeld beziehen, wenn du eine Ausbildungsstelle hast. Trotzdem solltest du dir gut überlegen, ob es wirklich nötig ist während deiner Ausbildungszeit von zu Hause wegzuziehen.

Weitere Infos zum Thema Azubi-Gehalt sowie Tipps und Tricks wie du clever mit deinem Geld umgehst, findest du auf wirtschaftswerkstatt.de im Bereich Geld.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Viele Grüße, dein Team von wirtschaftswerkstatt.de

Als erstes bist du fuer dich verantwortlich, dann die Eltern und erst dann der Staat mit BAB von der Agentur f Arbeit.

Deine Eltern sind für Dich zuständig. Sie müssen Dir aber nicht eine Ausbildung in einer entfernten Stadt finanzieren (der Staat übrigens auch nicht).

Ich möchte nächstes Jahr im Sommer eine Ausbildung in einer Stadt beginnen (bin dann 18) die etwas weiter weg ist.

Du möchtest eine eigene Wohnung, wie viele junge Menschen.

Aber man sollte sich das auch leisten können und vor Allem sollte man nicht extra deswegen einen Ausbildungsplatz suchen der weit weg ist.

Das bedeutet natürlich auch für mich das ich ohne meine Eltern in eine eigene Wohnung ziehen müsste

Warum müssen?

Man kann, sollte und man muss sogar zu Hause wohnen bleiben, wenn man sich den Lebensunterhalt nicht selber verdienen kann.

Ausnahmen gibt es natürlich, z.B. wenn man einen Beruf wählt, den Du nicht in Deiner Nähe ausüben kannst.

Zunächst einmal sind Deine Eltern in der Pflicht.

Dann kann es vielleicht Wohngeld oder BAB geben.

Aber für eine Wohnung braucht man auch eine Einrichtung usw.

Ich würde lieber zu Hause wohnen bleiben und erst mal ein bisschen sparen und erst nach der Ausbildung mit dem Gedanken spielen, das man wegzieht.

MfG

Johnny

Ausbildung - Wohnung - Auto

ich mache dieses Jahr mein Abitur und fange danach eine Ausbildung an....zum Ausbildungsbeginn wollte ich mir ein Auto kaufen, was ich auch brauchen werde. Ich wohne mit meiner Mutter zusammen in einer Wohnung, sie braucht unser Auto selbst um jeden Tag zur Arbeit zu kommen. Sie meint, ich könnte mir kein Auto kaufen, weil ich ihr dann ja auch noch Geld für die Wohnung geben müsste und ein Auto zu finanzieren viel zu teuer wär. Aber sie würde dann schon mal mehr Geld im Monat haben, was ich ja dann nicht mehr als Taschengeld kriegen müsste, da ich ja selber Geld verdiene. Und ich denke mal wir bekommen auch Wohngeld. Wie seht ihr das, muss ich dann noch von meinem Geld was abdrücken? und wenn ja, muss das Ausbildungsgeld dann nicht trotzdem für ein Auto reichen?! Denn Miete muss ja jeder Zahlen... ob ich jetzt zu hause wohne und was abgebe oder alleine wohne(n muss) und deswegen noch Zuschüsse vom Staat bekomme. Und wenn ich mir DANN kein auto leisten könnte - naja fände ich schon komisch, da eigentlich niemand der einen vernünftigen job hat mit dem bus hin und her fährt und ich kriege in meiner Ausbildung schon mehr Geld als manch einer in einer anderen Ausbildung. Oder muss ich ehrlich auf ein Auto verzichten und mit dem Bus zwischen den Städten hin und her fahren? Da bin ich jeden Tag stundenlang unterwegs :'( und ich hab mich so auf ein auto gefreut... wollte nur mal eure Meinung dazu hören, bitte keine dummen kommentare

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?