unterschied zwischen sozialversicherungsfachangestellte und kauffrau für versicherungen und finanzen

3 Antworten

Hallo :0)

im Berufsinformationszentrum gibt es eine feine kleine aber gute Broschüre zu diesem Thema.

Beeindruckend gut für die Arbeitsagentur.

Mein Sohn hat eine Ausbildung in diesem Bereich gesucht. Oktober 2018

Hat sich aber dann für Rechtsanwaltfachangestellter und eine Weiter Bildung als Fachwirt entschieden weil er unsicher ist, wo er genau hin will und so 5 Jahre entscheidungszeit und zwei Abschlüsse hat, wo er als generalist überall hin kann.

LG

Pumukelmia

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es sind aber zwei sehr unterschiedliche Berufszweige. Sozialversicherungsfachangestellte arbeiten im öffentlichen Dienst oder in Körperschaften des öffentlichen Rechts.

Kaufmann/frau für Versicherungen und Finanzen weitgehend in der Privatwirtschaft.

In BEIDEN Bereichen hast du nicht unbedingt direkten Kontakt zu den Kunden. Es finden natürlich viele Arbeitsprozesse hinter den Kulissen statt.

Hallo,

in der Sozialversicherung spricht man eher von Versicherten als von Kunden. Versichertenbetreuung ist dann passender. Manchmal wird in der Krankenversicherung auch Betreuung von Mitgliedern (Beitragszahler) und Familienversicherten unterschieden. Manche Unternehmwen bevorzugen auch den Begriff Versichertenberatung. Am besten auf den Internetseiten des Unternehmens nachlesen, welche Begriffe dort benutzt werden.

Noch Fragen offen?

Gruß

RHW

Was möchtest Du wissen?