Unterschied zu Einfuhrumsatzsteuer und Mehrwertsteuer?

3 Antworten

Für Dich als Verbraucher ist das das Selbe.

Bei einer Einfuhr aus einem Drittland zahlst Du Einfuhr-Umsatzsteuer (Regelsatz 19%), ab 150 EUR Warenwert ggf. auch Zölle. Handys sind allerdings zollfrei.

Mehrwertsteuer und Einfuhrumsatzsteuer sind faktisch das selbe. Gleiche Sache, anderer Begriff.

Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Man muss ware wie Zigaretten verzollen um die Steuern wo man im Ausland nicht bezahlt hat nachzubezahlen. Wenn das nicht so wäre würden die Leute bei uns tschechische Zigaretten anbieten welche deutslich billiger wären und die deutschen wovon der Staat viel kassiert würden nicht mehr gekauft werden. Die Mehrwertsteuer ist einfach nur unnötig finde ich. Man muss den dreck einfach doppelt zahlen....

Da war aber keine Antwort auf die Frage.

Zu: "Man muss ware wie Zigaretten verzollen um die Steuern wo man im Ausland nicht bezahlt hat nachzubezahlen" - 1. Ist das deutsche Sprache? 2. Der deutsche Zoll hat nix, aber auch gar nix mit ausländischen Steuern zu tun.

Zu: "Die Mehrwertsteuer ist einfach nur unnötig finde ich." - Es ist eine der Haupteinnahmequellen des Staats. Für Dich mag sie unnötig erscheinen. Für den Staat gilt das genaue Gegenteil.

Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die F....e halten!"

HS

Zitat von deinem Vater: Wenn die Kondome aus sind wird es ein Problem geben.

Was möchtest Du wissen?